RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball

Der FCA spielte in Aindling gegen eine Schwabenauswahl

Benefizspiel wurde zerredet, darum wenig Zuschauer?

Der FC Augsburg präsentierte sich von seiner Besten Seite

18.07.15 19:53 (joki) Es hätte ein besonderer Abend werden können, es war alles angerichtet, es sagte sich der Bundesligist und Europaleague Teilnehmer FC Augsburg an und dann kamen "nur" 1250 Zuschauer.

Augsburger Allgemeine: Video zum Benefizspiel...»

Dies nur aufs Wetter zu schieben ist zu einfach, diese ewige Nörgelei im Hintergrund, diese ewige Nachfragerei, warum wird in Aindling gespielt, dann noch das kurzfristige Einklicken von Stettenhofen, dies alles war negativ um dieses Spiel.

Das der FC Augsburg mit 11-1 gewann ist die sportliche Seite, dass sich der FC Augsburg den Fans toll präsentierte war eine andere aber ganz tolle Sache. Hier haben die Augsburger sicher einige neue Fans gewonnen.

Sicher wird dieses Spiel noch einige Tage die Leute beschäftigen, sicher wird es dazu noch etwas zu sagen bzw. schreiben geben, aber diejenigen, die sich hier im Hintergrund als Wortführer wichtig machten und dieses Spiel total zerredeten, haben nicht dem TSV Aindling oder dem FC Augsburg oder dem BFV geschadet, diese Personen haben dem Spendenkonto der Tornadoopfer geschadet. Bürgermeister Winklhofer aus Affing sagte mal, er sei über jeden Euro froh, hier wurden viele Euros kaputt geredet.
Auch das plötzliche Interesse aus Stettenhofen an diesen Einnahmen hat verwundert und die Frage, warum keine Spieler aus diesem Bereich dabei wären, Gersthofen und Meitingen war mit Spielern dabei, und diese Orte liegen knapp daneben, trug nicht gerade zum Gelingen bei. Das Stettenhofen auch Hilfe benötigt steht außer Zweifel, aber wir haben primär auf Gebenhofen und Affing geschaut. Jetzt werden die Gelder dann auf alle drei Orte aufgeteilt und jeder bekommt seinen Anteil.

Trotzdem, es war ein schöner Abend, die anwesenden Fans waren zufrieden und denen sei der Dank sicher, die beiden Teams konnten auch zufrieden sein und der TSV Aindling dankt an dieser Stelle den freiwilligen Helfern, die rund ums Stadion und im Stadion im Einsatz waren.

Dem FC Augsburg nochmals von dieser Stelle Danke und eine wiederum tolle Saison in der Bundesliga und dann in den Gruppenspielen in Europa.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
547 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...