RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

33.Minute, Christian Doll mit dem 1:0 Siegtreffer

Hart umkämpftes Spiel mit viel Feuer

Verdienter 1-0 Sieg gegen den 1. FC Schweinfurt 05

24.10.10 18:55 (joki) Unsere Bayernliga- Mannschaft holte mit einem mehr als verdienten 1-0 Sieg gegen den 1. FC Schweinfurt drei eminent wichtige Punkt. Obwohl man 30 Minuten in Unterzahl spielen mußte, zwei Mann wurden mit Gelb-Rot vom Platz geschickt, konnte man durch unbändigem Kampf die drei Punkte einfahren.

Von Anfang an merkte man dem Spiel an, dass es um etwas ging und so agierte man verhalten, man traute sich auch selten aus der eigenen Hälfte und so konnte man bis dahin nicht zufrieden sein. In der 33.Minute ein weiter Ball, Michael Dietl setzte sich im Kopfballspiel durch, legte den Ball in den Lauf von Christian Doll und dieser erzielte überlegt das 1-0 für unsere Farben.
Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause und das Spiel wurde erst etwas hektischer und lebhafter, als in der 63.Minute der ansonsten gut leitende SR zunächst Michael Fischer und dann Mario Schmidt mit Gelb-Rot vom Platz schickte.

Jetzt mußte man verteidigen, man wurde hinten rein gedrängt, aber man behielt die Übersicht.
Das in dieser Phase nur noch selten nach vorne gespielt werden konnte war angesichts der 2 Mann weniger nur gut zu verstehen.
Als dann in der 95.Minute der Schlußpfiff ertönte war der Jubel auf dem Platz groß, die Mannschaft hatte sich mit einer tollen kämpferischen Leistung diesen Dreier mehr als verdient. Das die Mannschaft diesen Sieg wollte, sah man in einigen Gesichtern der Spieler, die zwar total kaputt waren, aber mit den Tränen kämpften.
Bedenkt man, dass im Kader vom Spiel gegen Schweinfurt von den 15 aufgebotenen Spielern 10 Mann unter 23 Jahren war, dann kann man doch zufrieden sein.

TSV Aindling:
Thomas Geisler, Dennis Vatany, Qemajl Beqiri, Tobias Völker, Michael Fischer, Mario Schmidt, Sergej Scheifel, Franz Hübl, Michael Dietl (ab 70.Min. Rudi Kine), Alexander Benede, Christian Doll (ab 75.Min. Werner Meyer, ab 90.Min. Dominik Koch)

Zuschauer: 320
Torfolge: 1-0 33.Minute Christian Doll
SR: Markus Hertlein, Dinkelsbühl
Bes. Vork.: 63.Minute Gelb-Rot für Michael Fischer und Mario Schmidt.

Nur am Rande, aber trotzdem wichtig, sollte man vermerken, dass die jungen Fans aus Schweinfurt, die nach Aindling gekommen sind, sich super verhalten haben und einfach nur das Spiel angeschaut und Ihre Mannschaft angefeuert haben.
Trotzdem sollte man den TSV-Ordnern, den Helfern der FFW Aindling und den im Einsatz befundenen Polizeibeamten danke für die Unterstützung sagen.

Videos zum Spiel? aindlingTV war dabei!
Ein hochauflösendes Video zum Spiel finden Sie auch auf dem
Online TV-Portal des Bayerischen Fußball-Verbandes...»
 
Der Bayerische Fussball-Verband titelt: Aindling gewinnt Kellerduell...»
Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1841 x gelesen | 2 Videos | 2 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
2.Halbzeit TSV Aindling - 1.FC Schweinfurt 05
24.10.10 5:00 Minuten
1.Halbzeit TSV Aindling - 1.FC Schweinfurt 05
24.10.10 4:53 Minuten
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...