RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

TSV Aindling - SV Seligenporten Samstag, 25.09.2010, 18:00 Uhr

Bayernligaspiel gegen den Tabellenführer

TSV Aindling empfängt die starke Mannschaft des SV Seligenporten

24.09.10 12:28 (joki) Nach zwei unglücklichen Auswärtsniederlagen, Schalding-Heining hatte man sich selbst zuzuschreiben, Bayreuth wurde auch durch persönliche Fehler verloren, empfängt unsere Bayernliga-Mannschaft am Samstag, den 25.09.2010 ab 18:00 Uhr im eigenen Stadion keinen geringeren als den derzeitigen Tabellenführer SV Seligenporten.

Die Mannschaft vom besten Amateurtrainer Deutschlands, Carsten Wettberg, steht derzeit mit 23 Punkten ganz vorne in der Tabelle und hat einen Riesenlauf. Diesen gilt es für unsere Mannschaft zu stoppen, ansonsten versinkt man in der hinteren Tabellenhälfte.

Trainer Manfred Paula und sein Co Vladimir Manislavic haben die Woche über intensiv mit der Mannschaft gearbeitet und versucht, durch spezielle Einheiten die Häufigkeit der derzeit passierenden Fehler abzustellen. Trotz guter Leistung wie zuletzt in Bayreuth, schlägt man sich immer wieder durch persönliche Fehler. Was hinzu kommt sind vergebene Chancen, die in der Vorsaison wahrscheinlich mit verschlossenen Augen rein gemacht worden wären, heuer klappt es einfach noch nicht.
Trotzdem, die Mannschaft kämpft wie zuletzt bis zum Schlußpfiff und wird sicher irgendwann bei einem Spiel belohnt werden. Und dies muß unbedingt im Heimspiel gegen den SV Seligenporten sein, denn gewinnt man diese Partie wieder nicht, versinkt man in der hinteren Hälfte der Tabelle.
Das die Gäste einen tollen Lauf haben wissen wir, die Mannschaft wurde einige male beobachtet und auch wenn es arrogant klingt, wir müssen dieses Spiel erfolgreich für uns gestalten.
Der Rasen im Stadion muß am Samstagabend brennen, mit fairem aber konsequentem Spiel !!
Zwar fallen mit Lukas Kling (Operation am Knie), Dominik Koch (3-facher Bänderriß), Michael Fischer (Weisheitszahn-OP), Kajetan Schaffer (Bänderverletzung) auch noch Selcuk Akdemirci aus, doch der restliche Kader ist stark genug, um gegen die Gäste aus Mittelfranken zu bestehen.
Von Anfang an muß man Gas geben, die Mannschaft wird sich zerreißen, und man hofft auf zahlreiche Unterstützung durch die Fans. Die Mannschaft braucht gerade in der jetzigen Situation die Fans aus nah und fern, man hofft auf totale Unterstützung von den Rängen, denn nur mit den Fans kommt man aus dieser Situation raus. Die Bayernliga ist heuer eine gefährliche Klasse, jeder kann jeden schlagen und darum müssen wir jetzt dreifach punkten, um den Anstand nach hinten wieder ansteigen zu lassen.
Also, helft unserer derzeit dezimierten Truppe, feuert diese bitte an und nur miteinander können wir gegen den starken SV Seligenporten, gegen den Tabellenführer bestehen.

Auf gehts, Samstagabend, Beginn 18:00 Uhr, Stadion TSV Aindling !!!

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
479 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...