RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Michael Dietl trifft wie schon zuletzt gegen Bayreuth

Tolles Spiel endete 1-1 Unentschieden

Aindling und Seligenporten bieten Fans ein tolles Spiel

25.09.10 21:20 (joki) Unsere Mannschaft spielte zuhause gegen den Tabellenführer SV Seligenporten 1-1 Unentschieden, dass aber aufgrund der Torchancen sicher 4-2 oder 5-2 ausgehen hätte müssen.
Von Anfang an spielten beide Mannschaft nach vorne, trotz der widrigen Wetterverhältnisse kamen an diesem Samstagabend 320 Zuschauer ins Stadion, die ihr kommen nicht zu bereuen hatten.

In der 2.Minute Freistoß für Seligenporten und der Spieler Christian Knorr donnerte den Ball ins Netz, ob haltbar oder unhaltbar kann man bei diesen Platzverhältnissen streiten. Doch unsere Mannschaft war nicht geschockt und legte nach. In der 7.Minute Elfmeter für uns und Mario Schmidt scheiterte zunächst an Torwart und Pfosten und schoß dann drüber. Kurz vorher vergab er schon eine Riesenchance, als er den Ball direkt auf den Torwart schoß. In der 26.Minute war es dann so weit, eine Ecke flog in den Strafraum und Michael Dietl spielte seine Größe aus und brachte den Ball mit der Stirn zum Ausgleich im Torwinkel unter.
Weitere gute Chancen wurden fast im Minutentakt vergeben und so ging es mit diesem 1-1 in die Pause.

Nach dem Wechsel gingen beide Teams vorsichtiger zu Werke ehe unsere Mannschaft zum Schlußspurt bließ. In der 88.Minute ein Weitschuß von Franz Hübl, der an die Latte ging und kurz vorher kam Michael Zerle zu spät bei einem tollen Querpaß.
Die Truppe von Manfred Paula hat ein tolles Spiel gezeigt, wurde aber nicht für den Aufwand belohnt. Der Trainer war dann auch ob der Leistung sehr zufrieden, nicht mit der Chancenverwertung. Der Gegner, und das muß man anerkennen, hat zu diesem guten Spiel beigetragen und die Zuschauer, die gekommen sind, gingen sicher zufrieden nach Hause. Auch im 2. Durchgang, als das Wetter immer schlechter wurde, boten beide Mannschaften tollen Kampf und tolle Kombinationen.

TSV Aindling:
Thomas Geisler, Phillip Eweka (ab 80.Minute Esat Yaz), Michael Zerle, Qemajl Beqiri (ab 69.Min. Dennis Vatany), Tobias Völker, Mario Schmidt, Sergej Scheifel, Franz Hübl, Alexander Benede, Christian Doll, Michael Dietl (ab 85.Min. Simon Knauer).

Zuschauer: 320
SR: Stevie Albert, Tuspo Johannis Nürnberg

Torfolge:
0-1 2.Minute Christian Knorr
1-1 26.Minute Michael Dietl

Bes. Vorkommnisse: 7.Minute Mario Schmidt verschießt Handelfmeter

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1603 x gelesen | 3 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...