RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Nach der Niederlage in Ingolstadt rutscht Aindling in der Tabelle ab

Leistung läßt sehr zu wünschen übrig

Mannschaft enttäuscht bei Niederlage in Ingolstadt II

28.08.10 18:13 (joki) Man hatte sich soviel vorgenommen, man wollte jetzt eine Serie einleiten, aber es blieb beim wollen.
Unsere Bayernliga-Mannschaft enttäuschte und unterlag beim FC Ingolstadt II mit 0-2 Toren. Ob die Niederlage jetzt verdient war oder nicht, dass können die Fans entscheiden, die vor Ort waren, aber es war insgesamt viel zu wenig um etwas Zählbares zu erreichen.

Obwohl Trainer Manfred Paula die Mannschaft vor den Standards und der Kopfballstärke ausdrücklich gewarnt hatte, nach 35 Minuten lag man durch eben zwei Kopfbällen mit 0-2 im Rückstand.
Beide male verlor Franz Hübl den Zweikampf in der Luft, wobei man auch fragen muß, warum wurden die Flankengeber, vor allem beim 0-2 nicht früher gestört. Dann spielte man zwar nicht schlecht nach vorne, aber es wurden innerhalb von 10 Minuten durch Christian Doll drei große Chancen vergeben, die er eigentlich bisher mit geschlossenen Augen rein macht. Aber derzeit läuft es einfach nicht.

Nach dem Wechsel wurde das Spiel insgesamt immer schwächer und die Fehlpaßorgie ging auf beiden Seiten weiter. Nichts war von "Jetzt pack ma`s nochmal" zu sehen, es wurden unnötige Zweikämpfe im Mittelfeld gemacht und verloren, es wurden Abspielfehler in Serie produziert und so plätscherte das Spiel dahin und als der SR zwei Minuten anzeigte war man verwundert das dieses Spiel gleich vorbei sei.
Einzig Lukas Kling kann man ausnehmen, er stemmte sich mit Einsatz und Kampf gegen die drohende Niederlage, Kajetan Schaffer setzte nach seiner Einwechslung wenigstens mal Akzente nach vorne und gewann mal nen Zweikampf, ansonsten war es nicht viel, und dies gegen sicher nicht absolut starke Gastgeber !
Eine schwache Partie, die Trainer Manfred Paula nicht kommentieren wollte, jedoch setzte er für morgen Vormittag um 10:00 Uhr ein Training an und hier wird er sicher die jetzige Situation ansprechen, denn es muß sich was ändern, von der Einstellung her, vom Engagement her und insgesamt was unser Spiel betrifft.

TSV Aindling:
Thomas Geisler, Qemajl Beqiri (ab 74.Min. Werner Meyer), Michael Zerle, Tobias Völker (ab 63.Min. Kajetan Schaffer), Lukas Kling, Mario Schmidt, Esat Yaz, Simon Knauer (ab 46.Min. Phillip Eweka), Franz Hübl, Alexander Benede, Christian Doll.

Zuschauer: 250

Torfolge:
8.Minute 1-0 Marco Krammel
35.Minute 2-0 Serge Yohoua

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1200 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...