RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

TSV Aindling - 1. FC Schweinfurt 05 2:2 (0:1)

350 Zuschauer erleben verdienten Ausgleich in der 95. Minute

27.04.08 20:30 (jk) In einer zeitweise hart umkämpften Partie um Punkte gegen den Abstieg gingen die Gäste aus Schweinfurt durch Tore von Michael Kraus und des eingewechselten Engin Kalender mit 2:0 in Führung.

Die Aindlinger konnten ihre Nervosität nicht so richtig in Griff bekommen und taten sich schwer beim Aufbau ihres Spiels, der Wille jedoch war da und so erzielte, nach schöner Ballstafette, Manuel Müller in der 74. Minute den Anschlusstreffer.

Da die Schweinfurter ihrerseits immer wieder das Spiel verzögerten entschied Schiedsrichter Ingo Müller aus Weinberg auf 5 Minuten Nachspielzeit. Einmal mehr konnten die Aindlinger diese nutzen und so traf Tobias Bugl in der letzten Minute der Nachspielzeit zum mehr als verdienten Ausgleich.

Dies zeigt, die Einstellung der Mannschaft stimmt, es wird bis zur 90.Minute und darüber hinaus gekämpft.

Tore:
0:1 Michael Kraus (19.)
0:2 Engin Kalender (64.)
1:2 Manuel Müller (74.)
2:2 Tobias Bugl (90+5.)

Artikel wurde erstellt von Jürgen Klein
1006 x gelesen | 5 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
hungrige Fans
Lautstarke Schweinfurter Fans
Franz Hübl
Die Suche nach der 15.
Nino Kindermann
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...