RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - E3-Jugend

18:1 Kantersieg gegen Hollenbach

Tabellenführung nun aufgrund des starken Torverhältnisses erobert

11.11.23 21:24 (ah) Eine starke Leistung lieferten die Aindlinger Jungs heute ab und sorgten früh für klare Verhältnisse. Die Abwehr der Hollenbacher konnte heute der Aindlinger Sturmpower nichts entgegensetzen.

Nach ein paar Minuten zum Warmwerden fasste sich der wieder enorm laufstarke und heute auch spielstarke David Biehler ein Herz und zog aus der Entfernung mit Windunterstützung zum 1:0 ab.
2:0 Dominik Weiß nach einer Ecke, dann hatte Tim Junghans ein paar Gelegenheiten. In der Abwehr stand man bis dahin erstaunlich tief und so musste der Keeper Benedikt Mägele heute oft mitspielen, was er auch mit Bravour gemacht hat. Das 3:0 erzielte Luca Demharter nach einem Abpraller von Tim. Das 3:1 kam dann nicht ganz überraschend. Philipp Leopold spielte von hinten einen Fehlpass, die Hollenbacher schalteten schnell um - ein Pass und der Stürmer der Hollenbacher versenkte eiskalt frei vor Benedikt stehend.
In der 11. Minute dann aber gleich das 4:1 durch Fabian Haltmayr, der nach einem kurzen Hackentrick mit links abgezogen hatte. 13. min 5:1 durch den spielstarken Dominik, 15. Min gleich nochmal Fabian zum 6:1 nach Vorlage von Leander Jakob. Der nächsten vergebenen Großchance durch Tim folgte dann sein erstes Tor zum 7:1 nach einem Patzer des gegnerischen Torwarts beim Abstoß. Kurz vor der Pause hatte Fabian noch eine aussichtsreiche Chance bevor er dann mit einem schönen Pass das 8:1 durch Tim Junghans vorbereitete.

Die zweite Halbzeit sollte noch deutlicher werden. Die Jungs legten eine Spielfreude mit Doppelpässen an den Tag. Wow!
Das 9:1 und 10:1 gingen auf das Konto von Tim nach tollen Pässen über den Kapitän Jonas Biehler und Luca Demharter. Vor dem 11:1 und 12:1 (klasse Schuss in den Winkel von der Strafraumgrenze) durch Dominik hatte Colin Löffler sich noch eine schöne Chance erarbeitet. Luca hatte dann zwei dicke Gelegenheiten bevor er die dritte zum 13:1 versenkte nach toller Vorarbeit von Tim und Fabi. Die nächsten drei Tore und damit ein lupenreiner Hattrick sowie seine Treffer 5 -7 erzielte Tim, teilweise sehr schön vom spielstarken Fabian und Dominik vorbereitet. Die Schlusspunkte gehörten den Biehlers - Jonas erzielte durch energisches Nachsetzen das 17:1 und sein Zwillingsbruder David das 18:1.

Ein ganz starkes Spiel heute. Beeindruckend war, dass trotz des hohen Ergebnisses die Jungs nicht eigensinnig wurden und nach wie vor immer den besser positionierten Mitspieler gesucht haben.

Aufstellung und Torschützen in Klammer
Benedikt Mägele, Philipp Leopold, David Biehler (2), Jonas Biehler (1), Leander Jakob, Simon Ehleider, Fabian Haltmayr (2), Luca Demharter (2), Dominik Weiß (4), Tim Junghans (7) und Colin Löffler

Die Freude war nach dem Spiel riesengroß -Tabellenführer 2 Spieltage vor Schluss punktgleich mit Aichach und den sympathischen Adelzhausenern mit einem um 10 Tore besseren Torverhältnis. Noch ist nichts gewonnen, wir brauchen noch zwei konzentrierte Siege gegen nicht zu unterschätzende Klingener und Griesbeckerzeller. Mit der Serie von 6 Siegen in Folge nach den zwei Auftaktniederlagen sollte das Selbstvertrauen aber stimmen.

Artikel wurde erstellt von Andreas Haltmayr
120 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.
U 11 Gruppe Agsb 17 HRSUNTorediff.Punkte
1SG Aindling / Alsmoos / Stotzard 31080260:1446+24
2BC Aichach 21080253:1736+24
3BC Adelzhausen 21061339:2316+19
4(SG) WF Klingen 21040625:31-6+12
5SG SC Griesbeckerzell / SV Obergriesbach 21021720:47-27+7
6TSV Hollenbach II1010919:84-65+3
© tsv-aindling.de, 26.11.23 10:00

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...