RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

Warten im Nebel, auf Stefan Wiedemann's Eckball zum 1:1

Mit dem 1-1 gegen Rain II kann man leben

II.Mannschaft kann nicht an letzte Leistungen anknüpfen

02.11.08 18:22 (joki) Die II.Mannschaft holte gegen den TSV Rain II zwar spät aber verdient doch noch einen Punkt und bleibt weiter mit oben dabei. Zwar hatte man an diesem Tag nicht gerade eine berauschende Leistung geboten, aber man kann im Endeffekt zufrieden sein.

Man merkte der Mannschaft auch an, dass man mit dem engeren Platz, man spielte auf dem Trainingsplatz, der allerdings sehr gut in Schuß war, nicht zurecht kam. Die Kombinationen liefen nicht so wie zuletzt und man konnte sich nur wenige Chancen erspielen.
Und das 0-1 bereits in der 1.Minute, als Sebastian Pütz (bitte jetzt nicht wieder über ihn herfallen) eine harmlose Flanke durch die Finger gleiten ließ und der Ball ins Tor flog. Dies trug natürlich nicht zur Beruhigung bei. Doch die Mannschaft versuchte zu spielen, jedoch war man nicht konzentriert und die wenigen Chancen wurden vergeben.

Nach dem Wechsel kam dann Kilian Huber und das Spiel wurde deutlich besser. Jetzt spielte man nach vorne, jedoch war meist der letzte Ball nicht genau. Ein toller Kopfball von Elton Oloye sprang vom Innenpfosten wieder raus und als die Zuschauer sich schon mit einer Niederlage abfanden, gab es Ecke für den TSV, Stefan Wiedemann brachte den Ball angeschnitten nach Innen und plötzlich lag der Ball im Tor. Jubel, man zeigte bis zum Schluß Moral und wurde mit dem Ausgleich belohnt.

Auch Trainer Klaus Wünsch war zufrieden, man kann von dieser jungen Truppe nicht immer Topleistungen erwarten. Bisher spielte man eine tolle Saison.

TSV Aindling:
Pütz, Amberger, Schwegler, Wiedemann, Grammer, Oloye, Mezger, Eckstein, Knauer, Kunz (ab 46.Min. Huber), Brodowski.

Zuschauer: 220

Torfolge:
0-1 1.Minute Björn Wohlrab
1-1 90.Minute Stefan Wiedemann

SR: Matthias Schwarz, SV Burgsalach-Indernbuch

Am kommenden Samstag, den 08.11.2008 empfängt man zum Vorrundenabschluß ab 15:30 Uhr, dann wieder im Stadion, den TSV Wertingen.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1100 x gelesen | 2 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Elton Oloye's Kopfball ging an den Innenpfosten
220 Zuschauer fanden sich am Trainingsplatz ein
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...