RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Mario Schmidt, mit 3 Toren überragender Akteur

Klarer 6-0 Sieg gegen den TSV Rain/Lech

Teilweise Traumkombinationen der Aindlinger Spieler

02.11.08 18:05 (joki) Das Heimspiel und zugleich der Abschluß der Vorrunde brachte für den TSV Aindling mit dem klaren 6-0 Sieg gegen den Schwäbischen Rivalen TSV Rain den bisher höchsten Heimsieg in der Bayernliga und drei weitere wichtige und schöne Punkte. Zwar agierten die Gäste anfangs einige Male gefährlich nach vorne, ...

doch nach 10 Min. übernahm unsere Mannschaft das Spiel und spielte entschlossen nach vorne.

Mit einem tollen Freistoßtor erzielte Mario Schmidt, an diesem Tag überragender Akteur auf dem Platz, dass 1-0, dem er in der 25.Minute nach toller Kombination das 2-0 folgen ließ. Nun wurden die Gäste von einer Verlegenheit in die Andere gespielt und in der 32.Minute ein toller Paß von Max Mies, Moritz Steiner zog davon und schob den Ball gekonnt ins Netz. Halbzeit 3-0, was keiner vorher nur zu träumen wagte.

Nach dem Wechsel sofort weiter Power unserer Truppe und eine Flanke von rechts verwandelte Marion Schmidt mit dem Kopf zum 4-0. Nun ließ man es etwas lockerer angehen, so dass die Gäste einige Male nach vorne spielen konnten, doch nach den Einwechslungen kam sofort wieder Schwung ins Spiel. In der 64.Minute wiederum eine gute Kombination nach vorne und Manuel Müller, der zwar immer kritisiert wird, aber lange und viele Wege geht und sehr wichtig für unsere Mannschaft ist, erzielte das 5-0 dem Michael Westermair in der 87.Minute mit seinem obligatorischen Tor das 6-0 folgen ließ.

Ein Kantersieg, der aber auch in dieser Höhe verdient war. Die Rainer wehrten sich nicht richtig und man hatte vorher gedacht, der Trainerwechsel könnte bei Rain Kraft freimachen, doch dem war nicht so.

Für die vielen Fans ein schöner Fußballnachmittag, der richtig zur Eröffnung oder Installation unseres neuen Wirtspaares passte.

Videos zum Spiel? aindlingTV war dabei!

TSV Aindling:
Geisler, Schulz, Maurer, Zerle, Völker, Schmidt, Storhas, Müller, Mies (ab 65.Min. Westermair), Steiner (ab 74.Min. Akdemirci), Hönisch (ab 70.Min. Anuk).

Zuschauer: 720

Torfolge:
1-0 14.Minute Mario Schmidt
2-0 25.Minute Mario Schmidt
3-0 32.Minute Moritz Steiner
4-0 47.Minute Mario Schmidt
5-0 64.Minute Manuel Müller
6-0 87.Minute Michael Westermair

Bes. Vorkommnisse: ----
Schiedsrichter: Michael Emmer, Passau

Nächstes Bayernligaspiel:
Kommender Sonntag, den 09.11.2008, Beginn 14:30 Uhr
TSV Aindling - 1.FC Schweinfurt 05

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1711 x gelesen | 2 Videos | 2 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
1.Halbzeit TSV Aindling - TSV Rain/Lech
02.11.08 2:36 Minuten
2.Halbzeit TSV Aindling - TSV Rain/Lech
02.11.08 2:46 Minuten
Fotos
Die Mannschaft lässt sich zum Abschluss feiern
Trotz Nebel waren über 700 Zuschauer gekommen
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...