RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Chancen nicht genutzt und zuviele Stockfehler

Das klare 1-4 bei Illertissen II täuscht über das Spiel

16.10.16 09:13 (joki) Man war mit Optimismus nach Illertissen gefahren, doch es gab im vierten Spiel in Illertissen die vierte Niederlage und diese fiel mit 1-4 deutlich aus. Sicher zwei Tore zu hoch, aber diese Niederlage kam zustande, weil man unkonzentriert im Spielaufbau war, weil...

man plötzlich in der Abwehr zu viele Fehler macht und weil wir uns vorne nicht durchsetzen konnten. Vor dem 0-1, ein Volleyschuss aus gut 22 m an die Unterkante der Latte, von dort sprang der Ball über die Linie, ging ein Fehler voraus. TW und Abwehrspieler waren sich nicht einig, es hätte diese Ecke nicht geben brauchen. Dann der Ausgleich durch Simon Knauer, der den Ball aus gut 30 m im unteren Eck verwandelte. Dann zweimal Simon Knauer, jedes mal retteten Abwehrspieler auf der Linie und dann die letzte Aktion vor dem Seitenwechsel, Daniel Deppner verlor den Ball, dieser wurde nach innen geschlagen und wieder traf ein Illertisser Spieler mit Direktschuss genau dem TW durch die Beine. Man war bedient und hatte sich diesen Rückstand selbst zuzuschreiben.

Nach dem Wechsel wurde das Spiel etwas offener, aber zwingende Chancen konnten nicht erarbeitet werden. Das 1-3 in der 79.Minute, wieder nach einem unnötigen Ballverlust war die Entscheidung. Das 1-4 in der letzten Minute hatte dann keine Bedeutung mehr.
Damit wurde endlich diese Auswärtsserie beendet, die ja für manche ganz wichtig war!

Trotzdem, die Spieler sollten sich jetzt langsam wieder auf das besinnen was sie stark gemacht hat in den Spielen zuvor. Derzeit fehlt alles, Konzentration, Einstellung und wir haben zu viele unnötige Ballverluste, wir sind auf dem Platz zu ruhig und lassen jeden Gegner über uns bestimmen. Und wir können am Ende eines Spieles nicht mehr zusetzen! Außerdem will jeder mit einem "Zauberpass" glänzen, statt den einfachen Ball zu spielen. Jetzt sollte man die Reißleine ziehen, sollte versuchen in den drei anstehenden Heimspielen wieder zu punkten, denn weitere Niederlagen und du fällst in der Tabelle wieder total ins Niemandsland.

TSV Aindling:
Florian Peischl, Michael Hildmann, Wolfgang Klar, Simon Knauer, Daniel Deppner (ab 71.Min.Johannes Putz), Patrick Modes, Lukas Wiedholz, Julian Mayr, Mathias Jacobi (ab 59.Min. Matthias Steger), Johannes Raber (ab 59. Min. Daniel Ritzer), David Englisch.

Zuschauer: 60
SR: Alexander Meier, München

Jetzt stehen die drei Heimspiele an, am kommenden Sonntag, den 23.10.2016 ab 17:00 Uhr gegen den SC Kissing, dann Start in die Rückrunde gegen den FC Ehekirchen am 30.10.2016 ab 17:00 Uhr, wobei wir dieses Spiel auf 15:00 Uhr vorverlegen wollen, dann Pause und am 13.11.2016 ab 15:00 Uhr gegen den SV Raisting. Alles Mannschaften die in der Tabelle hinten stehen, wird schwer genug, aber jetzt werden Siege verlangt, jetzt wird sich zeigen ob die Mannschaft wieder die Kurve bekommt.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
466 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...