RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - E2-Jugend

.... die Meistermacher....

TSV Aindling - SV Nordendorf 0:5 (0:2)

Wir sind Meister !!!

25.06.16 14:29 (kv/mn) Die Voraussetzungen vor dem letzten Punktspiel waren gut. Alles sprach dafür: "Die Meisterschaft ist sicher!". Drei Punkte und 10 Tore Vorsprung vor dem Zweiten, im direkten Vergleich besser, also alles klar. "Wir sind Meister. Was kann uns noch passieren?".

Für eine Meisterfeier war alles vorbereitet, Meisterkuchen, Kinder-Sekt usw. Aber der Fußball zeigt, dass man manchmal auch noch ein bisschen Zittern muss.

Aber jetzt zum Spiel:

Selbstbewusst (schließlich hatte man das Hinspiel in Nordendorf souverän gewonnen) zogen unsere Spieler ihr Spiel auf. Mit schönen Kombinationen brachte sie die Stürmer immer wieder gut in Position, aber es kam nichts Zählbaren heraus. Etwas, im Vergleich zum Hinspiel, war auch anders. Im Tor stand eine Junge, der um einen Kopf alle anderen Spieler überragte - ein Torwart-Titan. Dieser Torwart-Titan hielt alles. Man war machtlos. Und was das Spiel des Gegners sehr gefährlich machte, waren seine weiten Abschläge, die dicht vor unser Tor kamen. Diese Abschläge bereiteten unserer Abwehr große Probleme, die Bene, Noah, Lukas und Torwart Niklas aber immer wieder gut lösten.

Dennoch, auch die beste Abwehr wird einmal überwunden und so fielen noch vor der Pause zwei unglückliche Tore. Was jetzt geschah, überraschte alle Fans. Man hatte den Eindruck, unsere Kids hatten aufgegeben. "Zweifelten sie etwa an ihre Fähigkeiten?" Nichts ging mehr. Kein Pass kam mehr an und der Kampfgeist im Mittelfeld war weg. Schließlich hatte Schiedrichter Michael Erbarmen und pfiff das Spiel zur Halbzeit ab.

In der Pause versuchten die Trainer die Aindlinger "Meister-Kicker" wieder aufzurichten. Die aufmunternden, aber auch kritischen Worte fanden Gehör. Die Aindlinger E2 riss sich wieder zusammen und zeigte wieder was sie konnten. Sie erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen, z.B. zwei wunderbaren Lattentreffer, aber leider nichts Zählbares. Was unseren Fußballkindern nicht gelang, dass gelang den Nordendorfern. Sie konterten uns aus und schließlich endete das Spiel mit 5:0 für Nordendorf.

So, und jetzt begann das Zittern. Reicht der Vorsprung? Können wir schon feiern? Gablingen, der Tabellenzweite (Spielbeginn: 12:00) müsste nur mit sechs Toren Unterschied gewinnen, dann sind wir nur Zweiter. Zwar eher unwahrscheinlich, aber in der E-Jugend ist das immer möglich. Da für die Meisterfeier alles vor bereitet war, entschied man sich trotzdem zu feiern, auch wenn es nur eine "Meisterschaft für zwei Stunden" werden könnte.

Um 13:15 Uhr, als alle schon zu Hause waren, kam die erlösende WhatsApp-Nachricht. Gablingen hatte ihr Spiel verloren. Also:

WIR SIND MEISTER!!!!!!!!!

Für die Meistermannschaft spielten: Niklas Limmer (Tor), Benedikt, Alexandros, Noah, Lukas, Tim, Leon, Robin, Josef und Florian.
Zur Meistermannschaft gehören auch Laura, Niklas Schreiber und Alexander, die leider diesmal verhindert waren.

Artikel wurde erstellt von Klaus Veitinger, geändert von Martin Neumann
571 x gelesen | 1 Foto
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
die E2-Meister
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...