RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - C1-Jugend

Motiviert bis unters Dach

FC Stätzling – TSV Aindling 1:3 (0:0)

Wichtige drei Punkte unserer U15-Junioren beim direkten Aufstiegskonkurrenten FC Stätzling

02.05.16 20:28 (dt) Nur noch 1 Punkt Rückstand auf den Aufstiegsfavoriten BC Aichach, den unsere Jungs am kommenden Samstag Zuhause beim TSV Aindling begrüßen dürfen.

Für beide Mannschaften ging es bei diesem Spiel um einiges. Dies konnte man von Beginn an spüren. Jeder unserer Spieler wusste, dass dieses Spiel nur gewonnen werden kann, wenn alle an ihr Limit gehen. Und das taten sie dann auch. Nach bereits 10 Minuten kam Jakob Erdle zum ersten Abschluss, traf aber nur Pfosten-Pfosten Pingpong. Der Ball wollte zu diesem Zeitpunkt noch nicht rein. Aber dank unserer starken Abwehr (Simon Hell, Bastian Schwegler, Mathias Aichele und Elias Haggenmüller) kam auch der FC Stätzling in der ersten Halbzeit zu keiner nennenswerten Chance.

Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit konnte Christian Frey einen langen Ball auf Samuel Schmid schlagen. Der zog mit dem Ball ins Zentrum und konnte aus 15 Meter abziehen - das verdiente 0:1 in der 42. Minute. Nur kurz darauf fing Manuel Wenk den Ball auf Höhe Mittelfeld ab und schlug einen sauberen Pass auf Thomas Wagner. Der legte den Ball sauber in den Lauf von Jakob Erdle, welcher damit gleich zwei Abwehrspieler überlief. Dem gegnerischen Abwehrspieler blieb nichts anderes mehr übrig, als ihm dem Ball mit einer Grätsche von hinten zu nehmen. 11-Meter für den TSV Aindling. Christian Frey schnappte sich entschlossen den Ball und rein damit – 53. Minute 0:2. Wer unsere Mannschaft kennt, der weiß dass sie es gerne spannend machen. Nur 5 Minuten später gelang dem FC Stätzling durch einen Konter das 1:2. Doch dann eroberte Daniel Gerstmayer im eigenen 16er den Ball und schlug einen sauberen Pass auf Christian Frey. Der konnte nun seine ganze Qualität zeigen. Vom Mittelfeld aus trippelte er bis in den gegnerischen 16 Meterraum an allen Gegnern vorbei bis zum Torwart. Er versenkte die Kugel eiskalt ins untere linke Eck. Klasse Antritt und gleichzeitig das Endergebnis von 1:3 in der 60. Minute.

Jetzt hat es unsere Mannschaft selbst in der Hand. Mit einer Einstellung wie am Samstag gegen Stätzling ist auch der BC Aichach zu schlagen. Weiter so Jungs, klasse Vorstellung!!!

Artikel wurde erstellt von Daniel Tschech
383 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...