RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Nicht verdientes 0-2 in Egg an der Günz

TSV-Mannschaft mit guter Leistung, aber es fehlte der Abschluß

24.04.16 20:07 (joki) Mit einem Unentschieden wäre man zufrieden gewesen, aber man mußte die Heimfahrt aus Egg an der Günz mit einem 0-2 antreten, eine Niederlage, die zwar etwas weh tut, aber aus der man gestärkt hervor gehen kann.

Im ersten Abschnitt hatten die Egger eine Chance, es stand 1-0 und im zweiten Abschnitt fiel das 2-0 für die Gastgeber in der Nachspielzeit.

Unsere Mannschaft zeigte einen guten Auftritt, man war präsent und man hielt die Gastgeber vom Tor weg, was gegen diese Egger Mannschaft schwer ist. In der 19. Minute eine einzige Unachtsamkeit im Mittelfeld, der Ball kam zum Spieler Benjamin Kees und dieser traf den Ball nicht richtig, deshalb rollte das Spielgerät ins lange Eck zum bis dahin glücklichen 1-0.

Nach dem Wechsel erhöhte unsere Mannschaft den Druck, aber war meist am 16 er aber am Ende mit dem Latein. Dies ist derzeit bzw. die ganze Rückrunde unser Manko. Weder Alexander Lammer, der zwar Pech bei einer Direktabnahme hatte, als ein Verteidiger dazwischen lief, noch Mathias Steger, der eingewechselt wurde, konnten sich entscheidend durchsetzen. Florian Peischl hielt unsere Mannschaft mit zwei tollen Paraden bei Kontern der Gastgeber im Spiel, aber vorne gelang halt nicht viel.

Das 0-2 in der Nachspielzeit war nicht mehr relevant, schade, man wurde nicht belohnt für eine engagierte Leistung.
Insgesamt aber eine gute Leistung, man war nahe dran, man weiß wie schwer es ist in Egg was zu holen, aber diesmal hätte es beinahe gereicht.
Danke sagen wir unseren tollen Fans, die mitgefahren sind oder nachgekommen sind, Ihr seid wirklich super und deshalb nochmals Danke...!!

TSV Aindling:
Florian Peischl, Kilian Huber, Michael Hildmanmn, Daniel Deppner, Patrick Modes, Daniel Söllner, Manuel Tutschka (ab 66.Min. Lukas Wiedholz), Daniel Ritzer, Alexander Lammer (ab 66.Min. Mathias Steger), Johannes Putz (ab 77.Min. Wolfgang Klar), Johannes Raber.

Zuschauer: 300
SR: Michael Kögl, Sachsenried, der eine ganz tolle Leistung bot, das Spiel laufen ließ und immer auf Ballhöhe war

Nun steht am Mittwoch, den 27.04.2016 ab 18:30 Uhr das schwere Auswärtsspiel beim TuS Feuchtwangen an und am kommenden Sonntag, den 01.05.2016 ab 17:00 Uhr das letzte Heimspiel der Saison gegen den FV Illertissen II statt.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
313 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...