RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

Simon Knauer lässt sich nach seinem Traumtor feiern

Verdienter 3:2 Sieg gegen Berg im Gau

Chancen wieder reihenweise versiebt

12.10.08 18:30 (joki) Die II.Mannschaft des TSV Aindling bleibt in der Bezirksliga Schwaben Nord nach dem hart erkämpften 3-2 Sieg gegen den BSV Berg im Gau weiter mit an der Tabellenspitze. Hätte man die vielen sich bietenden Chancen genutzt, man hätte nicht bis zum Schluß kämpfen brauchen. Von Anfang an übernahmen die TSV-ler das Spiel und drückten dem Spiel den Stempel auf.

Bereits in der 9.Minute das 1-0 durch Simon Knauer, als Elton Oloye eine Hereingabe durchließ und Simon Knauer den Weg frei hatte und den Ball einschob. Man versäumte dann nachzulegen, Chancen boten sich in Hülle und Fülle und in der 34.Minute eine scharfe Hereingabe von Nabe und Benny Richter, einer der Aktivposten, lenkte den Ball unglücklich ins eigene Netz.

Doch man ließ sich nicht aus dem Konzept bringen, in der 41.Minute ein Freistoß von der Mittellinie,
Kilian Huber brachte den Ball hoch in den 16er und zur Verwunderung aller lag der Ball plötzlich im Tor, es stand 2-1.

Nach dem Wechsel das gleiche Spiel, Aindling spielte und erspielte sich viele Chancen und ein Konter brachte in der 79.Minute den Ausgleich zum 2-2. Dann kam in der 83.Minute eine Gelb-Rote Karte für Elton Oloye hinzu und trotzdem bog man das Spiel noch um. In der 84.Minute Freistoß aus 28 m, Simon Knauer legte sich den Ball zurecht und drosch diesen in den Winkel zum viel umjubelten 3-2 Siegtreffer.
Leider kassierte man dann noch eine Rote Karte, als der eben erst eingewechselte Manuel Groß hart gegen einen Gästespieler einstieg und sofort wieder vom Platz geschickt wurde.

Ein 3-2 Sieg, den sich die Mannschaft verdient hatte und bei dem mit Stefan Wiedemann ein Spieler mitwirkte, der über 2 Jahre nicht mehr spielte (Verletzung, Krankheit ) und langsam wieder in Fahrt kommt. Auch der junge Sergej Scheifel aus der A-Jugend zeigte bei seinem Kurzeinsatz eine gute Leistung.

Videos zum Spiel? aindlingTV war dabei!

TSV Aindling:
Sebastian Pütz, Kilian Huber, Christian Amberger, Benedikt Richter (69.Sergej Scheifel), Thomas Schwegler, Tacettin Lourfioglou (81.Min. Christios Kottas), Simon Knauer (88.Min. Manuel Groß), Thomas Grammer, Stefan Wiedemann, Jochen Gutmann , Elton Oloye

Zuschauer: 200

Schiedsrichter: Martin Prinzler, VfL Kaufering

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Manuel Groß in 89.Minute, Gelb-Rot für Elton Oloye in 83.Minute

Torschützen:
1-0 9.Minute, Simon Knauer
1-1 34.Minute, Eigentor Richter
2-1 41.Minute, Kilian Huber
2-2 79.Minute, Tobias Nabe
3-2 85.Minute, Simon Knauer

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1393 x gelesen | 2 Videos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
1.Halbzeit TSV Aindling II - BSV Berg im Gau
12.10.08 2:35 Minuten
2.Halbzeit TSV Aindling II - BSV Berg im Gau
12.10.08 2:46 Minuten
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...