RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Den 300 Derby-Zuschauern wurde kein schönes Spiel geboten

Unsere Mannschaft in 2. Halbzeit total von der Rolle

Hochverdienter 2-1 Sieg für den FC Affing im Derby

02.11.14 17:05 (joki) Man hatte gewarnt vor diesem Spiel, man wusste das dieses Derby beim FC Affing eine harte Nuss werden würde, aber anscheinend hat von den Spielern niemand zugehört. Die 1-2 Niederlage hat sich die Mannschaft selbst zuzuschreiben, denn so desolat wie im 2. Durchgang agierten wir schon lange nicht mehr.

Das Spiel begann gut für unseren TSV, vielleicht zu gut, ein weiter Ball von David Englisch, der Affinger Keeper Florian Riegl schaute voll in die Sonne und Patrick Modes lenkte den Ball ins Netz zum 1-0. Dann spielte man gut nach vorne, aber vorne war zu wenig Bewegung, vorne wurden die Bälle zu leichtsinnig verloren und es wurde von Minute zu Minute ein unkonzentrierteres Spiel unserer Mannschaft. Es wurde dann nicht mehr Fußball gespielt, zu viele Einzelaktionen mit Ballverlusten und man machte den sogenannten "Deckel" nicht drauf, sprich das 2-0, was sich dann nach der Halbzeit rächen sollte, obwohl man den Gastgeber schon am Boden hatte..!!

Nach dem Wechsel eine kämpferische Affinger Mannschaft, die zunächst den Ausgleich durch Robin Streit aus 20 m erzielte (!!) und dann in der 74.Minute das bis dahin verdiente 2-1 durch Halim Bal machte. Von unserer Truppe kam nichts mehr, außer Abspielfehlern, zu spätes Abspiel und wenig Laufbereitschaft und ......
So baute man Affing auf und so war es eine mehr als verdiente Niederlage. Die Gastgeber wußten um was es bei diesem Spiel ging, unsere Spieler anscheinend nicht. Die mitgefahrenen Zuschauer waren enttäuscht über diese Leistung, hier hat man überhaupt keine Eigenwerbung betrieben.

Tritt man in den nächsten drei Spielen auch so auf, dann macht man sich die bisher gute Runde mit einigen Spielen kaputt, und der Abstand nach hinten wird auch kleiner...!!!


TSV Aindling:
Florian Peischl, Michael Hildmann, Tobias Völker, Cosar Fathi (ab 70.Min. Johannes Raber), Patrick Modes, David Englisch, Simon Haas, Philipp Körner (ab 78.Min. Kilian Huber), Alexander Lammer, Johannes Putz, Matthias Steger (ab 64. Min. Manuel Schweizer).

Zuschauer: 380
SR: Marius Heerwagen

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
674 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...