RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F2-Jugend

trübes Wetter in Aresing.

BC Aresing - TSV Aindling 3:1 (1:1)

Verkehrte Welt in Aresing. 100% Einsatz, tolle Form, schönes Spiel aber kein Lohn

23.10.14 20:59 (gk) Heute, am 23 Oktober 2014 war unsere F2 zu Gast beim BC Aresing. Spielbeginn war um 18 Uhr und endete, zum ersten mal im Flutlicht.

Spielverlauf und Ergebnis waren voneinander so weit weg wie die Erde vom Mars. Es lag nicht nur an einer schlechten Chancenverwertung, sonder auch am Glück. Na ja, solche Spiele muss es wohl auch geben und unsere F2 vom TSV kam leider mit leeren Händen zurück.
Kurzfristig mussten 2 Jungs unserer Stamm-Mannschaft krankheitsbedingt zuhause bleiben und somit viel das Los den Nachrückern aus der F3. Mit im Boot von den Bambinis waren Julius, Luis und Thomas. Zudem durfte Neueinsteiger Sebastian zum ersten mal heute seine Stollen für den TSV Aindling treten.

Gleich nach Beginn fing die Partie für den TSV sehr gut an und Zuschauer beider Seiten konnten einen ausgeglichenen Fußball seiner Klasse sehen. Von Chrissi und Jenny war nicht viel Steuerung notwendig bis Thomas seine Stärke zeigte und mit einem klasse mehrfach Dribble zum Tor abschloss. 0:1, stabil und souverän bei welchem Zuschauer beider Seiten sicher auf das 0:2 der Aindlinger getippt hätten. Dann aber kurz vor der 2. Halbzeit ein klasse Konter vom BC Aresing, im Strafraum ein Querpass genau an den Fuß eines freistehenden Angreifers und Ausgleich zum 1:1. In der Halbzeitpause wurde die Mannschaft vom Trainerteam auf die neue Situation eingestellt. In der 2. Spielhälfte war das Tor der Aresinger mit einem Schutzengel versehen. 1 x Pfostenkracher von Julius, mehrere Donnerschläge von Thomas, und 2 Positionsfehler der Aresinger ohne eine Verwertung seitens TSV. Nach dieser Serie kam irgendwie (die Szene kam dem Zuschauer bekannt vor) der Ball in den Strafraum des TSV und rollte rechts neben Louis ins Netz --- 2:1.

Endspurt in den letzten Minuten. Jetzt kam auch Melissa mit nach vorne und von der TSV Abwehr sah man nichts mehr. Konter der Aresinger konnte man bis zur letzten Minute abfangen. Vor dem finalen 3:1 der Aresinger wollte die Kugel einfach nicht mehr über die Torlinie der Aresinger.

Wir haben alles gegeben und nichts unversucht gelassen. Kopf hoch - und weiter so.

Das nächste und letzte Spiel in diesem Jahr ist am Freitag den 7.11.2014 um 17 Uhr zu Hause bei uns gegen den VfL Ecknach. Die F2 hofft natürlich wieder auf eine tatkräftige Unterstützung der F2 Fan Gemeinschaft und bittet in diesem Sinne um zahlreiches erscheinen.

Artikel wurde erstellt von Gökhan Kutlu
554 x gelesen | 1 Foto
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
auch die Ersatzbank war richtig heiß auf den Einsatz.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...