RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - A1-Jugend

TuS Geretsried - TSV Aindling 2:2 (1:1)

U19 startet mit einem Unentschieden

09.09.14 19:54 (jg) Die neu formierte Aindlinger U19 startet mit einem Unentschieden beim starken Aufsteiger TuS Geretsried in die neue Saison. Der Punktspielauftakt für die U19 verlief zufrieden stellend. Aindling startete hellwach und ging in der 4. Min. mit 1:0 in Führung.

Nach einem schnell ausgeführten Einwurf setzte sich der wieselflinke Neuzugang Maximilian Kastner am Flügel durch, passte scharf nach innen und der mitgelaufene Simon Mayr vollstreckte eiskalt. Geretsried war konsterniert und versuchte mit diagonalen Bällen die Aindlinger Defensive auszuhebeln. Da sich Aindling zunehmend auf die Spielweise der Oberbayern einstellte, gab es kaum ein Durchkommen für den Aufsteiger. Aindling spielte taktisch sehr diszipliniert und praktizierte ein schnelles Umschaltspiel in die Offensive. In der 24. Min. lag das 2:0 in der Luft. Matthias Benesch verfehlte eine klasse Hereingabe von Julian Mayr nur knapp. Geretsried kam zu vielen Standards. Aus einer unnötigen Ecke resultierte das 1:1. Vincent Krüger traf in der 38. Min. aus kurzer Distanz.

Kaum begann die zweite Hälfte, stand es 2:1 für die Heimmannschaft. In der 48. Min. traf Michael Bachhuber nach schöner Kombination aus 14 m ins lange Eck. Keeper Hering war machtlos. Aindling stand nicht mehr so kompakt wie in Halbzeit eins. Flo Hering hielt seine Mannschaft im Spiel. Durch einen klasse Reflex verhinderte er den 1:3 Rückstand. Nun erholte sich die Truppe um Kapitän Manuel Tutschka und schlug zurück. Nur 6 Min. später passte Felix Körner auf Maximilian Kastner. Der ließ sich nicht lange bitten und zog aus 16 m unhaltbar zum 2:2 Ausgleich ab. Das Spiel wogte nun hin und her. Geretsried versuchte es immer wieder mit langen Bällen über die Außenverteidiger, kam aber nicht zum Erfolg. Der eingewechselte Michael Buchhart schrammte nur knapp am 3:2 für Aindling vorbei. Tobias Müller passte nach innen. In der 75. Min. drosch Matthias Benesch einen indirekten Freistoß aus 8 m über das Tor. So blieb es letztendlich beim gerechten Unentschieden.

Aufstellung:
Hering, Hartwig, Stuber, Davidson, Burghart, Tutschka, Körner, Mayr Simon (66. Buchhart), Benesch (85. Rutha), Mayr Julian (56. Müller), Kastner, Schneider, Böhm, Deppner, Jacob

Artikel wurde erstellt von Joachim Grammer
500 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...