RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Mannschaft erkämpft sich einen Punkt nach der Pause

Verdientes 2-2 Unentschieden im Allgäu geholt

09.08.14 18:46 (joki) Mit einem 2-2 Unentschieden trat die Mannschaft die Heimfahrt nach dem Spiel beim VfB Durach an. Zwar war die Leistung vor der Pause nicht so wie diese sein sollte, aber nach dem Wechsel war man die klar bessere Mannschaft und hätte bei etwas Glück auch einen Sieg holen können.

Bedenkt man die vielen Ausfälle, dann kann und ist man zufrieden.

Die 1. Halbzeit zeigte eine TSV-Mannschaft, die einfach nicht ins Spiel fand, die viele Zweikämpfe verlor und dann in der 35.Minute durch Daniel Mohr in Rückstand geriet. Man hatte dann Glück, dass das Ergebnis bei diesem 1-0 blieb.

Anscheinend brachte Trainer Bahl in der Halbzeit die Mannschaft durch Worte auf den richtigen Weg, denn ab der 46.Minute dominierte unsere Truppe. Bereits in der 46.Minute köpfte Matthias Steger den Ball gegen die Latte und Alexander Lammer brachte den Ball im Nachsetzen ins Tor. In der 57.Minute das 2-1 für unsere Farben, als der Torwart einen Ball abwehrte, Matthias Steger sich diesen schnappte und ins Netz donnerte. Doch bereits in der 66.Minute gabs 11m für die Gastgeber, diesen 11m gibt nicht jeder SR und Michael Mayr erzielte den Ausgleich. Doch unsere Jungs spielten weiter nach vorne, entweder war der letzte Pass nicht gut oder im Abschluß war man nicht zwingend. In der 89.Minute eine enge Szene, als Matthias Steger im 16er berührt wurde, aber der Pfiff blieb aus. Doch machen wir dem eingeteilten SR keinen Vorwurf machen, ansonsten hatte er die Partie gut im Griff.
Schlußpfiff und man hatte sich diesen Punkt mehr als verdient, die Moral paßt und jetzt kann man aufs nächste Heimspiel am kommenden Freitag, den 15.08.2014 ab 18:00 Uhr gegen den FV Illertissen II schauen.

TSV Aindling:
Florian Peischl, Michael Hildmann, Tobias Völker, Lukas Wiedholz (ab 89.Min. Felix Körner), David Englisch, Simon Adldinger, Simon Haas (ab 46.Min. Matthias Steger), Philipp Körner, Alexander Lammer, Johannes Putz, Johannes Raber

SR: Paul Birkmeir, Dezenacker
Zuschauer: 180

Daniel Deppner mußte nach einem Zusammenstoß im Training am Donnerstag am Samstag operiert werden, dem Daniel von hier aus schnelle Genesung.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
591 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...