RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F2-Jugend

Teambesprechung in der Pause

SV Thierhaupten - TSV Aindling 1:3 (0:1)

Aindlinger F2 setzt sich im Spitzenspiel gegen Thierhaupten erfolgreich durch

01.06.14 13:15 (mn) Am Samstag, den 31. Mai, trafen die beiden Spitzenmannschaften der Gruppe in Thierhaupten aufeinander. Gleich mit der ersten Ballberührung sahen die mitgereisten Aindlinger Fans eine hoch motivierte, gut eingestellte und von der ersten Sekunde präsente Aindlinger Mannschaft.

Mit druckvollem Spiel nach vorne erarbeiteten sich unsere Nachwuchskicker tolle Tormöglichkeiten. Zum Beispiel bekam Robin den Ball ein paar Mal so richtig schön auf seinen starken linken Fuß, aber der abschließende Torschuss ging leider immer knapp am Tor vorbei. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Mannschaft aus Thierhaupten kaum Zeit zu verschnaufen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis das erste Aindlinger Tor fiel.

In der 12 Minute war es dann endlich soweit. Alex setzte sich mit langen Schritten an der rechten Seite durch, drang in Richtung Strafraum vor und hämmerte mit einem Fernschuss, wie aus dem Lehrbuch, den Ball unhaltbar für den Torwart zum 0:1 Führungstreffer ins Tor.

Auch im Folgenden waren die Aindlinger die tonangebende und spielbestimmende Mannschaft. Die wenigen Male, die Thierhaupten in die Hälfte der Aindlinger eindrangen, wurden durch die starke Abwehr abgefangen und der nächste Angriff eingeleitet. Er war eine spannende erste Halbzeit, in unsere Jungs schönen Kombinationsfußball zeigten, auch wenn kein weiteres Tor fallen wollte. Nach 20 Minuten kam endlich die wohlverdiente Pause und unser Nachwuchs hatte endlich Zeit sich zu regenerieren.

Nach der Pause legten unsere Kids wieder los. Es wurde wieder in Spiel auf ein Tor. Aber – wir lesen es fast in jedem Bericht – wenn unsere Spieler nach vorne marschieren, laden sie den Gegner oft zum Kontern ein. So war es auch wieder im Spiel gegen Thierhaupten. Es war etwa in der 25. Spielminute, da eroberte sich die gegnerische Mannschaft im Mittelfeld den Ball. Über Außen wurde der Angriff eingeleitet. Der Ball kam dann in die Mitte zu einem freistehenden Thierhauptener. Dieser drang in den Strafraum ein. Selbst der heraus eilende Torwart Niklas konnte das Schlimmste nicht mehr verhindern. Thierhaupten war der Ausgleich geglückt – 1:1.

Aber wie in den vergangenen Spielen auch, ließen sich unsere Spieler davon nicht aus der Ruhe bringen. Wie Profis zogen sie wieder ihr Spiel durch und kamen zu Chancen. Es dauerte zwar noch bis zur 30. Minute bis ein Schuss vom guten Thierhauptener Torwart abgewehrt wurde, an die Latte prallte, nicht aus der Gefahrenzonen von Thierhaupten herausgebracht werden konnte und letztendlich zu Emilio kam, der den Ball zu verdienten 1:2 über die Linie drückte. Man war wieder auf der Siegesspur. Weitere tolle Tormöglichkeiten wurden von Aindling herausgespielt.

Es dauerte noch ein paar Minuten, bis auch Robin zu seinem Torerfolg kam. Er hatte sich an der linken Seite durch gewühlt und schoss. Der Torwart stand zwar goldrichtig aber der harte Schuss und er glatte Ball machten ihm die Abwehr schwer. Der Ball rutschte ihm durch die Beine und ging Richtung Tor. Selbst das Nachhechten konnten das 1:3 für Aindling nicht mehr verhindern. Kurz darauf wurde das Spiel abgepfiffen.

„Wir sahen ein tolles Spiel. Die Mannschaft lieferte eine klasse Leistung ab. In einem Bericht werden leider oft nur die Torschützen erwähnt, aber nur als Team gewinnt oder verliert man. Und gegen Thierhaupten hat jeder im Team eine super Leistung gebracht und deswegen waren wir erfolgreich! Hätte Klaus Euch heute gesehen, er wäre stolz auf Euch gewesen!“

Unsere Mannschaft spielte mit Niklas Limmer (Tor), Benedikt, Noah, Lukas, Niklas Schreiber, Tim, Leon, Alexandros, Emilio und Robin.

Artikel wurde erstellt von Martin Neumann
615 x gelesen | 8 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Im Mittelfeld: Kampf um jeden Ball!
Emilio am Ball
Alex zieht mit langen Schritten an allen vorbei !
An Benedikt kommt keiner vorbei!
Motivierende Worte vor dem Spiel
Mannschaftsfoto nach dem Spiele - Quatsch machen ist wichtig
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...