RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F2-Jugend

TSV Aindling - FC Affing 4:2 (2:1)

Zwei schnelle Tore zu Beginn und einen Gegentreffer zum Ende beider Halbzeiten

10.11.13 15:58 (mn) Einen furiosen Beginn in beiden Halbzeiten sahen die Zuschauer und Fans unserer F2 am Samstag, den 09.11.2013, im Spiel gegen die F2 aus Affing.

Bereits mit dem Anstoß zeigte die Aindlinger F2, wer der Herr auf dem Platz war. Von der ersten Minute an wurde die Affinger Abwehr mächtig unter Druck gesetzt mit der Folge, dass es bereits nach 5 Minuten 2:0 für Aindling stand. Die Tore erzielte Robin, der sich beide Male eindrucksvoll durchsetzte und dem guten Affinger Torwart keine Chance ließ.

Unser Team erarbeitete sich zahlreiche weitere Tormöglichkeiten, jedoch ohne den verdienten zählbaren Erfolg. Die Mannschaft merkte, dass Affing unterlegen war und stürmte jetzt mit Mann und Maus. Die Konsequenz war, dass man den Gegner nun zum Kontern einlud. Bis kurz vor dem Halbzeitpfiff ging auch alles gut. Aber dann bekamen unsere Spieler den Ball nicht aus dem Strafraum. Es ging hin und her – Ball erobern – Ball wieder verlieren. Es ging so lange, bis der Ball zum 2:1 über die Torlinie gestöpselt wurde. Kurz nach dem Anstoß wurde die erste Halbzeit abgepfiffen.

Die zweite Halbzeit begann wieder druckvoll wie die erste Halbzeit. Schon mit dem ersten Angriff wurde die Affinger Abwehr überrannt und Robin erzielte sein drittes Tor an diesem Tag. 3:1 für Aindling.
Es dauerte wiederum nicht lange bis das vierte Tor fiel. Robin setzte sich an der Seite durch, passte den Ball nach innen, wo Alex stand, der ihn zum 4:1 über die Linie drückte. In den folgenden Minuten zeigte sich ein ähnliches Bild wie in der ersten Halbzeit. Die Aindlinger stürmten, erarbeiteten sich tolle Torchancen, aber die Affinger Abwehr hielt.

Gegen Ende der zweiten Halbzeit wurden die Affinger wieder stärker. Sie erkämpften sich ihre Tormöglichkeiten, die aber von Torwart Niklas und den Aindlinger Abwehrspielern vereitelt wurden. Bis zur letzten Minute ging auch alles gut, aber dann passierte das Unvermeidliche. Wieder brachte unsere Abwehr den Ball nicht aus dem Strafraum und der Ball wurde von einem Affinger Stürmer zum 4:2 über die Linie gedrückt. Kurze Zeit später war das Spiel zu Ende.

Unsere F2 spielte mit:
Niklas Limmer (Torwart), Noah, Tim, Benedikt, Alexandros (1 Tor), Leon, Lukas, Niklas Schreiber und Robin (3 Tore)

Artikel wurde erstellt von Martin Neumann
468 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...