RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - II-Mannschaft

Thomas Grammer aus 30 m fulminant zum 1:1 Ausgleich

1-1 Unentschieden beim Spitzenspiel in Jettingen

TSV Aindling II bleibt mit vorne dabei

21.09.08 17:59 (joki) Das Spitzenspiel der Bezirksliga Nord zwischen dem VfR Jettingen und dem TSV Aindling II endete vor ca. 320 Zuschauern auf der herrlichen Sportanlage in Jettingen am Ende mit einem mehr als verdienten 1-1 Unentschieden. Im 1. Abschnitt kam das Kombinationsspiel der TSV-Mannschaft nicht so zum tragen, ...

man verlor viele Bälle leichtsinnig und man merkte manchen Spielern an, dass man gegen diese erfahrene Truppe aus Jettingen sich sehr schwer tun würde.
Immer wieder flogen weite, lange Bälle in den TSV-Strafraum und immer wieder musste man brenzlige Situationen durchstehen, doch in der 34.Minute war es soweit. Von unserer rechten Abwehrseite flog der Ball in den 16er, dreimal konnten die Jettinger den Ball aufs Tor bringen und dann wurde man aus 5 m mit einem Flachschuß bezwungen.

Zu sehr ließ man sich immer wieder in die Abwehr drücken und so konnte man zur Pause mit diesem knappen Rückstand gut leben. Nach dem Wechsel ein anderes Bild, unsere Spieler hatten jetzt den Drang nach vorne zu spielen, es wurde teilweise gut kombiniert, obwohl man nicht an die Leistungen der letzten Spiel anknüpfen konnte.

Ein Kopfball von Thomas Grammer aus 5m an die Latte, eine Riesenchance von Elton Oloye und ein Lattenschuß von Thomas Grammer, es war zum verzweifeln. Dann wurde Simon Knauer im 16er gefoult und er trat selbst an und donnerte das Leder gegen die Latte, Pech, aber ein altes Sprichwort sagt...!
Als dann die Jettinger Ihren besten Spieler mit Gelb-Rot verloren, wurde zum Schlussspurt aufgerufen und in der 77.Minute legte sich Thomas Grammer den Ball nach einem gewonnenen Zweikampf zurecht und erzielte aus ca. 30 m mit einem Schuß in den Winkel den mehr als verdienten 1-1 Ausgleich.
Jetzt wurde das Spiel noch intensiver von beiden Mannschaften geführt und Sebastin Pütz konnte sich bei einigen Situationen auszeichnen, als er Klasse parierte.
Beim Schlusspfiff wussten aber beide Mannschaften nicht, ob man nun weinen oder sich freuen soll, unsere Spieler konnten aber mit dem einen Punkt bei diesem Spiel zufrieden sein.

Die Zuschauer hatten ein Spitzenspiel gesehen, dass sehr viele Torsituationen hatte und doch guten Fußball brachte.

Videos zum Spiel? aindlingTV war dabei!

Aufgebot:
Sebastian Pütz, Eugen Kunz, Benedikt Richter, Simon Knauer, Christian Amberger (ab 42.Min. Jochen Gutmann), Thomas Schwegler, Michel Fiorentino, Martin Brodowski, Andre Eckstein (ab 86.Min. Tacettin Loutfioglou), Thomas Grammer, Elton Oloye (ab 82.Min. Christos Kottas).

SR: Florian Kolb, TSV Kottern

Besondere Vork.: 75.Min. Gelb-Rot für Rainer Mayer(Jettingen)

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
1550 x gelesen | 2 Videos | 4 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
1.Halbzeit TSV Aindling II - VfR Jettingen
21.09.08 2:17 Minuten
2.Halbzeit TSV Aindling II - VfR Jettingen
21.09.08 2:31 Minuten
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...