RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F3-Jugend

Das Siegerteam in Steinkirchen

Ob Regenwetter oder Sonnenschein - Spaß und Erfolg bei Aindlings kleinsten Fußballern

Turniersiege in Steinkirchen und Pöttmes

06.07.13 20:04 (kv) Ob bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen in Steinkirchen oder bei Regen und Winterjackenwetter in Pöttmes - die jüngsten Aindlinger Nachwuchskicker hatten bei beiden F3- Turnieren viel Spaß und Erfolg

Sonntag, 23.6.13 in Steinkirchen
Einen weiteren überlegenen Turniersieg, verbuchten die Aindlinger F3-Kicker bei der von sechs Vereinen organisierten Turnierserie.
Gleich in den ersten beiden Spielen gegen die SpVgg Steinkirchen und den BC Adelzhausen fiel die Entscheidung über den späteren Turniersieger.
Beide Spiele konnte die Aindlinger F3, nach umkämpften und spielerisch tollen Spielen, mit 3:1 bzw.mit 3:0 gewinnen.
Mit der Gewissheit der Siege gegen die zwei stärksten Turniermitfavoriten, gingen die Aindlinger Bambinis mit sehr viel Selbstbewußtsein in die drei noch ausstehenden Spiele.
Die Folge waren Siege gegen MTV Pfaffenhofen (4:0), TSV Dasing (2:1) und BC Aresing (4:0).
Mit 5 Siegen und 16:2 Toren im Gepäck kehrten strahlende Jungs und Mädels nach Aindling zurück und waren schon wieder heiß auf das nächste Turnier in Pöttmes.

Samstag, 29.6.13 in Pöttmes
Trotz Regen und Kälte strotzten die Aindlinger Bambinis - gestärkt durch den überlegenen Turniersieg in der letzten Woche - bei der Ankunft in Pöttmes vor Selbstbewußtsein .
Beim ersten Spiel gegen den TSV Dasing, gegen den die Aindlinger in den letzten Turnieren immer gewonnen hatten, machte sich das erste Mal eine gewisse Überheblichkeit breit. Die sieggewohnten Bambinis dachten, dass man ein Match auch allein durch Schönspielen, jedoch ohne Laufen und Kämpfen gewinnen könnte. Die engagierten Dasinger widerlegten diesen Denkansatz sehr eindrucksvoll und gewannen verdient mit 1:0.
Die folgenden 30 Minuten Pause nutzte das Trainerteam, die "Aindlinger Nachwuchsstars" auf die jetzt kommenden starken Mannschaften einzustimmen.
Gegen den späteren Turnierzweiten FC Rennertshofen, zeigten die jüngsten Aindlinger ihr mit Abstand stärkstes Spiel. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein spannendes und mitreißendes Spiel, das der TSV Aindling am Ende glücklich mit 3:2 gewann.
Der Bann war gebrochen und man gewann die beiden restlichen Spiele gegen den TSV Pöttmes und den SV Münster mit 3:0 bzw. mit 10:0
Überaus stolze Aindlinger Bambinis bekamen nach einer Niederlage, drei Siegen und 16:3 Toren den Siegerpokal überreicht.

TSV Aindling:
Louis Bützler - Benedikt Schapfl - Louis Holland - Leon Wiedemann - Tim Heubl - Alex Tstsikas - Robin Jakob - Niklas Schreiber - Meltem Gülcan - Louis Korntheuer

Artikel wurde erstellt von Klaus Veitinger
582 x gelesen | 6 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Steinkirchen: Siegermannschaft mit Trainer Klaus
Steinkirchen: Siegerpokale für die Aindlinger Bambinis
Begrüßung beim Turnier in Steinkirchen
Jaaa - wir haben gewonnen!
Siegerehrung in Pöttmes
Der Pokal ist unser
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...