RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - B1-Jugend

Mathias Benesch (li.) verwandelte eine Ecke direkt

JFG Wittelsbacher Land - TSV Aindling 1:5 (0:3)

Derbysieg leider von zwei schweren Verletzungen überschattet

24.03.13 00:05 (jk) Die U17-Junioren des TSV Aindling konnten gegen die JFG Wittelsbacher Land mit einem mehr als klaren 5:1 Erfolg in die BOL-Frühjahrsrunde starten. Mathias Benesch fand dabei am besten aus der Winterpause, schon in der 4.Minute verwandelte er einen Eckball direkt zum 1:0. Wahnsinn, was für ein Tor, was für ein Auftakt.

Viel Gefühl zeigte Matthias Stuber in der 19.Minute, er schlenzte einen 20-Meter-Ball unhaltbar in den Torknick. Mit einem Kracher schickte Elias Jakob die Mannschaften in die Pause. Nach einem Zuspiel von Julian Wittmann zog er direkt ab und hämmerte den Ball zum 3:0 in die Maschen.

Richtiger Derbyfußball wollte aber auch nach dem Wechsel nicht aufkommen, zu groß war der Leistungsunterschied der beiden Kontrahenten. Auch der Anschlusstreffer zum 1:3 (49.Min), nach einem Strafstoßgeschenk des Unparteiischen, konnte daran nichts ändern. Julian Wittmann (4:1) reagierte nach einem Eckball am schnellsten und stellte nur 60 Sekunden später den alten Toreabstand wieder her. Die endgültige Entscheidung bereits in der 55. Spielminute. Elias Jakob spielte auf Michael Krabler, der Schiedsrichter pfiff ausnahmsweise nicht Abseits und das 5:1 war perfekt.

Überschattet wurde das Spiel leider durch zwei schwere Verletzungen. In der ersten Spielhälfte stürzte ein JFG-Spieler unglücklich auf die dem Spielfeld umlaufende Laufbahnbegrenzung und zog sich eine tiefe Fleischwunde zu, die im Krankenhaus mit 4 Stichen genäht werden musste. Dem nicht genug, ein weiterer JFG-Spieler stürzte kurz vor Spielende so unglücklich, dass er sich dabei die Schulter ausrenkte.

Wir wünschen beiden Spielern auf diesem Wege beste Genesung.

Tore:
0:1 (4.Min) Mathias Benesch
0:2 (19.Min) Matthias Stuber
0:3 (32.Min) Elias Jakob
1:3 (49.Min) Elfmeter
1:4 (51.Min) Julian Wittmann
1:5 (55.Min) Michael Krabler

TSV Aindling:
Lucas Burger, Sebastian Davidson, Tobias Klein, Julian Wittmann, Johannes Schön, Mathias Benesch, Elias Jakob, Manuel Tutschka, Matthias Stuber, Michael Krabler, Julian Mayer, Philipp Jacobi, Andre Deppner, David Burghart

Artikel wurde erstellt von Jürgen Klein
921 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...