RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - E1-Jugend

TSV Aindling - FC Langweid 7:3 (3:3)

Aindlings E1 ist auch im zweiten Saisonspiel erfolgreich

30.09.12 21:35 (maki) Auch in ihrem zweiten Saisonspiel konnte die E1-Jugend als verdienter Sieger vom Platz gehen, auch wenn der FC Langweid vor allem in der Anfangsphase das Spiel bestimmte.

Etwas nachlässig agierten die Platzherren in der Defensivarbeit, sodass die Gäste nach ca. fünf Minuten durch einen Distanzschuss in Führung gingen.
Aindling zeigte sich durchaus bemüht dagegen zu halten, doch dabei wurde gelegentlich auch zu sorglos agiert. Bei eigenem Ballbesitz stürmten auch die Abwehrspieler nach vorn und Langweid nutzte den fälligen Konter in der 10. Minute zum 0:2. Die Angriffsbemühungen der Heimmannschaften wurden nun immer zwingender, aber bei etlichen hochkarätigen Chancen stand der gut aufgelegte Gästekeeper dem Anschlusstreffer im Weg. Erst als Philip Bauer energisch nachsetzte und seinen Verteidiger unter Druck setzte, überwand dieser seinen eigenen Tormann mit einem missglückten Rettungsversuch. Es war erneut Philip, der wenige Minuten später nach schöner Flanke von Justin Kais per Kopf den Ausgleichstreffer markierte. Die Gäste steckten jedoch nicht auf und gingen nach zögerlichem Abwehrverhalten der Aindlinger erneut in Führung. Aber noch vor dem Pausenpfiff egalisierte Samuel Schmid nach schöner Einzelleistung mit einem Linksschuss auf 3:3.

Nach der Pause gingen die Aindlinger konzentrierter zu Werke und Langweid agierte auch etwas passiver, sodass folgerichtig Jana Knopp, die zuvor einige Male Pech im Abschluss hatte, und erneut Philip Bauer auf 5:3 erhöhten. Auch wenn Aindling nun eindeutig dominierte, hatten die Gäste auch ihre Möglichkeiten, die sie jedoch nicht nutzen konnten, unter anderem verschossen sie einen Elfmeter. In der Schlussphase bauten Philip, nach schönem Sololauf, und Jana mit einem herrlichen Direktschuss den Vorsprung auf 7:3 aus. Zu recht freute sich das Team nach dem Schlusspfiff über eine insgesamt ansprechende Leistung. Am nächsten Samstag kommt es nun in Aindling zum Aufeinandertreffen der beiden einzigen noch verlustpunktfreien Mannschaften, wenn der FC Affing zu Gast sein wird.

Es spielten:
Samuel Storck, Maya Trausch, Sebastian Seybold, Niklas Schillinger, Daniel Gerstmayr, Jana Knopp, Philip Bauer, Samuel Schmid, Justin Kais, Florian Söllner, Sebastian Neumann

Artikel wurde erstellt von Manfred Kitzler
615 x gelesen | 3 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...