RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

1. Halbzeit nicht gut, 2. Halbzeit klar besser

1-3 Niederlage beim TSV Rain/Lech

21.04.12 18:55 (joki) Das Auswärtsspiel beim TSV Rain/Lech verlor unsere Mannschaft aufgrund einer ganz schwachen 1. Halbzeit mit 1-3 Toren, damit qualifizierte sich der TSV Rain/Lech für die Regionalliga Bayern, wozu wir von dieser Stelle aus recht herzlich gratulieren.

Bereits in der 2. Minute unterlief Sebastian Szikal ein folgenschwerer Rückpaß, Thomas Geilser konnte nochmals retten, aber der Nachschuß schlug zum 1-0 für Rain ein. Mehrmals stand dann die Abwehr regungslos den Angriffen der Gastgeber gegenüber und in der 17.Minute ein unglücklicher Ball von hinten heraus gespielt, der Rainer Spieler Müller zog aus gut 25 m ab und es stand 2-0 für Rain. Wer dachte jetzt falle unsere Mannschaft auseinander, irrte, erst jetzt "wachte" man langsam auf und fuhr einige gefährliche Angriffe, ohne allerdings zum Abschluß zu kommen. In der 45.Minute eine Riesenchance für Tobias Völker, aber er verzog den Ball und es ging mit 0-2 in die Pause.

Nach dem Wechsel ein anderes Bild, jetzt war nur noch unsere Mannschaft am Ball, ließ den Gastgeber schlecht aussehen und in der 51.Minute gab es Freistoß für unseren TSV und Sebastian Fischer brachte den Ball toll im Tor unter. Jetzt war man am Drücker und in der 57.Minute holte der Torhüter von Rain, Sascha Jöckel Simon Knauer von den Beinen, Gelb war hier vielleicht zu wenig, aber Jan Penic schoß den 11m so schwach, dass diesen der Torwart abwehren konnte.

Zwar hatte man dann noch einige gute Chancen, aber dann merkte man langsam die schwere Partie gegen Rosenheim und die Aktionen wurden langsamer. Endgültig geschlagen mußte man sich dann in der 83.Minute geben, als ein Konter über die linke Seite durch Bernd Geiß das 3-1 für Rain brachte und damit die Qualifikation für die Regionalliga Bayern.

Unserer Mannschaft war an diesem Tag anzumerken, dass man diese Woche doch das dritte schwere Spiel hatte und man hatte auch keine Spieler zum auswechseln, da nur Simon Knauer auf der Bank saß und bereits nach 15 Minuten für den verletzten Sebastian Szikal einspringen mußte.

Insgesamt eine schlechte 1. Halbzeit und eine gute 2. Halbzeit, aber es hat halt nicht gereicht.
Trotzdem kann man aufgrund der 2. Halbzeit positiv nach vorne auf die letzten 4 Bayernligaspiele schauen.

TSV Aindling:
Thomas Geisler, Simon Huber, Kilian Huber, Benny Woltmann, Sebastian Fischer, Patrick Modes, Dominik Koch, Daniel Söllner, Jan Penic, Tobias Völker, Sebastian Szikal (ab 17.Min. Simon Knauer).

Zuschauer: 600

Torfolge:
1-0 2. Minute Bruno Carualko
2-0 15.Minute Johannes Müller
2-1 51.Minute Sebastian Fischer
3-1 83.Minute Daniel Schneider

Bes. Vorkommnisse: 57.Minute Jan Penic verschießt Foulelfmeter

Nun gehts am kommenden Freitag, den 27.04.2012 ab 19:00 Uhr zuhause gegen den TSV Gersthofen weiter.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
649 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...