RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - C1-Jugend

Der Zusammenhalt in der Mannschaft stimmt

SV Echsheim-Reicherstein - TSV Aindling 1:3 (1:1)

Auch im Pokal lassen sich die Aindlinger nichts nehmen

06.10.10 22:20 (sp) Die Aindlinger C-Jugend rund um Trainer Bernd Bühler, Georg Wittmann und Andreas Parlow mussten nach ihrer ersten Niederlage der Saison gegen den TSV Gersthofen nun in Echsheim gastieren. Die Tabellenführer der Kreisklasse SV Echsheim-Reicherstein waren jedoch ...

trotz des Klassenunterschieds zu keinem Zeitpunkt des Spiels zu unterschätzen und so entwickelte sich von Beginn an ein spannendes von beiden Seiten kämpferisch geprägtes Fußballspiel.

Bereits in der 5.Minute ermöglichte sich die erste Torchance durch Philipp Meyer, der den Ball nach scharfer Hereingabe von Fabian Achatz leider nicht im Tor versenkte. Nur 7 Minuten nach der ersten Torchance wurde der Torreigen von Elias Jakob, der perfekt von Johannes Schön in Szene gesetzt wurde, eröffnet. Er platzierte den Ball unter der Latte zum 1:0. Die Echsheimer spielten jedoch auch nach dem Rückschlag weiterhin guten Fußball und wurden in der 22.Spielminute durch einen abgefälschten Freistoß belohnt. So gingen die Mannschaften mit einem verdienten 1:1 in die Kabinen.

Auch nach der Halbzeit ließen weder Aindling noch Echsheim-Reicherstein locker, aber Aindling hatte auch in der zweiten Hälfte die erste Torchance, diesmal durch Markus Kurz, der den Ball aus perfekter Schussposition übers Tor beförderte, nachdem es einige Unstimmigkeiten im Strafraum der Echsheimer Mannschaft gab. In der 48.Minute fand eine scharfe Hereingabe leider keinen Abnehmer und so trudelte die Kugel irgendwie zu Nicolas Kogelmann, der den Ball voller Wucht ans Außennetz hämmerte. Zwei Minuten nach Kogelmann’s Versuch den Ball einzunetzen, setzen die stark spielenden Gastgeber einen Konter, den sie jedoch nicht nutzen, denn der Ball knallte an den Pfosten. Mehr hochkarätige Chancen gab es jedoch für die Stürmer aus Echsheim nicht, denn die in Hochform aufgelaufenen Außenverteidiger Thomas Bühler und Tobias Klein waren stets zur Stelle, wenn es gefährlich wurde. Und in der 52.Minute sorgte Philipp Meyer nach einem umstrittenen Foul an Markus Kurz für die 1:2 Führung per Elfmeter. Für die Entscheidung in der 57.Minute sorgte dann Johannes Schön mit einem Sonntagsschuss aus rund 30 Metern.
Für den SV Echsheim-Reicherstein war an diesem Tag nichts zu holen und so konnten die Aindlinger nach ihrem verdienten Auswärtssieg zufrieden nach Hause fahren.

Mannschaftsaufstellung:
Alexander Egger, Philipp Meyer, Johannes Schön, Johannes Bittner, Christian Dauber, Nicolas Kogelmann, Simon Parlow, Julian Wittmann, Thomas Bühler, Julian Schneider, Andreas Fischer, Elias Jakob, Markus Kurz, Lukas Burger, Tobias Klein, Fabian Achatz

Artikel wurde erstellt von Simon Parlow
1558 x gelesen | 1 Video | 3 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
Philipp Meyer trifft per Elfer zum Führungstreffer
06.10.2010 0:12 Minuten
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...