RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - C1-Jugend

Auch der TSV Meitingen konnte Aindlings Torwart, Alexander Egger, nicht bezwingen

TSV Aindling - TSV Meitingen 3:0 (1:0)

3:0 Heimsieg gegen starken TSV Meitingen

18.09.10 21:55 (sp) Voller Elan aus dem ersten Punktspiel der Saison traten die Aindlinger der zweiten Prüfung gegen den TSV Meitingen entgegen. Dass die gastierenden Meitinger ein wesentlich stärkerer Gegner als der JFG Augsburg West 09 werden würde war bekannt, aber auch in diesem Spiel ließen die Aindlinger angeführt von Kapitän Julian Wittmann...

nichts anbrennen und so wurde den Anweisungen der Trainer Bernd Bühler, Andreas Parlow und Georg Wittmann zu 100% Folge geleistet.

Es entstand direkt nach dem Anpfiff ein hitziges Spiel, bei dem beide Mannschaften den Weg zum Tor suchten, und so ermöglichten sich zahlreiche Chancen auf beiden Seiten. Die erste Großchance des Spiels hatte Philipp Meyer, der in der 12.Minute die Führung für den TSV Aindling klar machen konnte, aber trotz optimaler Schussposition vergab.
Doch der erste Treffer der Partie sollte nicht lange auf sich warten lassen und so kam es nach einem rüden Faul zu einem Freistoß aus circa 25 Metern, den Simon Parlow in der 18.Spielminute perfekt zur 1 zu 0 Führung für die Aindlinger Mannen in den Torwinkel schoss. Nun versuchten auch die Spieler des TSV Meitingen aggressiver zu Werke zu gehen und das gelang ihnen auch weitestgehend, jedoch fanden sie keine Lösung an den stark spielenden Außenverteidigern Tobias Klein und Thomas Bühler vorbeizukommen. Und selbst wenn sie an ihnen vorbei kamen fanden sie ihren Meister im überragend haltenden Alexander Egger im Aindlinger Tor. Nach der Druckphase von Meitingen schnappte sich nach einem gut getimten Pass Markus Kurz in der 35.Minute den Ball und lief alleine auf den Torwart aus Meitingen zu, doch wurde er vom Schlussmann gebremst.

Als die zweite Hälfte angepfiffen wurde, nahm das Spiel seinen Lauf und zwei Minuten nach Wiederanpfiff wurde der Stürmer des TSV Aindling Markus Kurz im Sechzehner von den Beinen geholt, woraufhin dem Schiedsrichter nichts anderes übrig bleib als 11-Meter zu geben, den Fabian Achatz, der in Topform auflief, mit voller Wucht unter die Latte beförderte. Der Druck auf das Meitinger Tor wurde größer, doch der Torwart hielt seine Mannschaft im Spiel, bis er in der 49.Minute den eingewechselten Stürmer des TSV Aindling, Nicolas Kogelmann, im Strafraum zu Fall brachte und der Schiedsrichter erneut auf den Punkt zeigte. Diesmal trat Johannes Schön, der ein sehr starkes Spiel im linken Mittelfeld ablieferte, an und verwandelte ganz lässig zum 3:0. Nach dem 3.Tor wollten es die Meininger noch mal wissen und zeigten, dass auch sie guten Fußball spielen können, aber das Bollwerk des TSV Aindling war an diesem Tag trotz enorm starker Leistung des TSV Meitingen einfach nicht zu durchbrechen. Die letzte Aktion des Spiels sollte dann aber wieder von einem Aindlinger ausgehen, nämlich Fabian Achatz, der sich nach seinem ersten Saisontor per Elfmeter nun auch einem Feistoß aus rund 30 Metern anvertraute, aber der Torwart blieb seiner Linie treu und hielt auch diesen Ball. Trotz guter Leistung war für den TSV Meitingen an diesem Tag Nichts zu holen und so konnten die Jungs aus Aindling ihren zweiten Sieg der Saison feiern.

Mannschaftsaufstellung:
Alexander Egger, Thomas Bühler, Tobias Klein, Julian Wittmann, Julian Schneider, Fabian Achatz, Philipp Meyer, Simon Parlow, Elias Jakob, Markus Kurz, Johannes Schön, Christian Dauber, Nicolas Kogelmann, Raphael Hegenauer, Philipp Jacobi

Artikel wurde erstellt von Simon Parlow
1421 x gelesen | 1 Video | 4 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
Johannes Schön zum 3:0 gegen den TSV Meitingen
18.09.10 0:20 Minuten
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...