RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Foto: Aichacher-Nachrichten (Michael Oswald)

Pokalaus nach ganz schwacher Leistung

Mannschaft verliert das wichtigste Spiel der laufenden Saison

22.04.10 09:00 (joki) Das man schlecht spielen kann ist mal drin, dass man einen schlechten Tag erwischen kann, kann passieren, aber die Leistung unserer Mannschaft beim Pokalspiel in Durach war gar nichts, von der ersten bis zur letzten Minute und das gegen einen Gegner, der als BOL - Ligist natürlich zunächst mal darauf wartete, dass irgendwann der große Ansturm kommen müsse, aber der kam nicht.

Ball - Querschieberei in der eigenen Abwehr, Ballverluste bei fast jedem Zweikampf, selten Spielzüge die man als gut bezeichnen kann und keine Bewegung im Spiel - so kann man auch gegen einen BOL-Ligisten nicht gewinnen.

So sahen die Zuschauer eine sehr schwache, auf niedrigem Niveau dahin plätschernde Partie, die am Ende doch einen Sieger hatte, nämlich den VfB Durach, der in der 87.Minute nach wiederum großer Schwäche in der Abwehr das 1-0 erzielte.

Man war mit gutem Gefühl ins Allgäu gefahren, die Spieler wurden auf den Gegner vorbereitet, die Trainer wirkten auf die Spieler ein, dass keinerlei Grund bestehe hier Durach zu unterschätzen, aber die Hinweise verfehlten ihre Wirkung. Man merkte es gleich in den ersten 10 Minuten das hier eine ganz schwere Aufgabe wartet, aber wir konnten den Hebel nicht mehr umlegen. Ballverluste, Abspielfehler, Standartsituationen zum belächeln, kein gutes Flügelspiel und Unsicherheiten hinten und vorne, die Mannschaft war gegenüber den letzten Spielen nicht wieder zu erkennen.
Und wenn man gegen einen solchen Gegner keine Tore schießt dann kann man auch nicht gewinnen.
Zu allem Überfluß kam dann noch die Rote Karte für Qendrim Beqiri hinzu, was zu diesem Spiel paßte und so mußte man geschlagen, schwer geschlagen die Heimreise antreten. Das man dabei dem Verein nichts gutes getan hat, wird den meisten erst heute in den Sinn kommen und das man auf einige Spieler wie Völker, Eweka oder Degendorfer verzichten mußte, sollte nicht als Ausrede hergenommen werden.
Schade, mit einem Spiel macht man den guten Eindruck einer bis jetzt tollen Saison wieder einmal
zunichte und man hätte im Pokal sicher noch, zumindest einen Höhepunkt, in dieser Saison gehabt.

TSV Aindling:
Thomas Geisler, Qemajl Beqiri, Michael Zerle, Qendrim Beqiri, Sebastian Fischer, Esat Yaz, Sergej Scheifel, Selcuk Akdemirci, Franz Hübl, Florian Hönisch (ab 74.Min. Simon Knauer), Christian Doll.

Tor: 1-0 87.Minute Tobias Rossmann
SR: Treiber, Neuburg
Zuschauer: 450
Bes. Vork.: 89.Minute Rote Karte für Qendrim Beqiri, TSV Aindling

Aber die Mannschaft wird dieses Spiel am Freitag besprechen und hoffentlich die Lehren daraus ziehen und am Samstag in Buchbach zeigen, dass man viel besser ist als hier gezeigt, denn bisher spielte man eine tolle Saison, auch das möchte ich hier anmerken.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1346 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...