RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Die Mannschaft kämpfte, wurde aber letztendlich nur mit einem Punkt belohnt

0-0 in einem guten Bayernligaspiel

Mannschaft gibt in Unterzahl gegen den TSV Großbardorf alles

25.10.09 18:47 (joki) Das Heimspiel unserer Bayernliga-Mannschaft gegen den Regionalliga- Absteiger TSV Großbardorf brachte wiederum eine gute, vor allem vom Kampf geprägte Partie. 45 Minuten mußte unsere Mannschaft in Unterzahl gegen die starken Gäste spielen, in der 45.Minute kassierte Selcuk Akdemirci nach einer Tätlichkeit die Rote Karte, ...

hier hat er der Mannschaft einen Bärendienst erwiesen, aber die Mannschaft kämpfte bis zum Schluspfiff und hätte bei etwas Glück sogar gewinnen können.
Von Anfang an standen die Gäste wie ein Bollwerk in ihrer Abwehr und es war trotz gutem Paßspiel von unserer Mannschaft sehr schwer, eine Lücke zu finden. Mit dem 0-0 zur Pause konnte man sich noch anfreunden, aber mit der Roten Karte gegen Akdemirci nicht, die allerdings zurecht gegeben wurde.

Im 2. Abschnitt mußte die Mannschaft dann vom kämpferischen noch mehr zulegen und Sie tat es, keiner ließ sich hängen und immer wieder wurde es vor dem Gästetor brenzlig, aber der Gästekeeper Marcel Wehr war an diesem Tag nicht zu bezwingen. Eigentlich ist ein Punkt zu wenig, aber sieht man die Begleitumstände dann kann man damit leben. Toll auch unsere Fans, die unsere Jungs unterstützten.

Nun wird es natürlich eng, was den Kader betrifft, Tobias Völker wurde am Freitag an der Schulter operiert, Stefan Wiedemann am Meniskus, beiden schnelle und gute Genesung und jetzt auch noch eine Rote Karte. Jetzt sind die Spieler in der 2. Reihe gefordert zu zeigen, dass diese auch etwas bewegen können.

TSV Aindling:
Geisler, Degendorfer (ab 56.Min. Zerle), Beqiri Qemajl (ab 65.Min. Beqiri Qendrim), Akdemirci, Fischer, Hönisch, Hübl, Scheifel, Mies, Doll, Eweka.

Zuschauer: 218
SR: Michael Güßregen, SV Weichendorf

Bes.Vork.: 45.Minute Rote Karte gegen Selcuk Akdemirci wegen Tätlichkeit

Das nächste Spiel in der Bayernliga führt unsere Mannschaft am kommenden Freitag, den 30.10.2009 zum alleinigen Tabellenführer FC Memmingen. Es wird ein Bus eingesetzt, der um 15:00 Uhr am Sportgelände abfährt.
Anmeldungen bei Josef Kigle. Hoffentlich fahren zusätzlich viel Fans mit, denn man könnte eine Sensation schaffen, beim Tabellenführer und Aufstiegsfavoriten aus dem Allgäu und dabei sollten doch soviel wie möglich Aindlinger dabei sein.

Videos zum Spiel? aindlingTV war dabei!
Ein hochauflösendes Video zum Spiel finden Sie auch auf dem
Online TV-Portal des Bayerischen Fußball-Verbandes...»

Die Aichacher Zeitung titelt: TSV Aindling: in Unterzahl das Spiel kontrolliert...»
Die Aichacher Nachrichten titeln: Für Akdemirci wird es bunt...»
Der TSV Großbardorf titelt: Auswärts steckt der Wurm drin!...»
Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1625 x gelesen | 2 Videos | 3 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
2. Halbzeit TSV Aindling - TSV Großbardorf
25.10.09 5:00 Minuten
1. Halbzeit TSV Aindling - TSV Großbardorf
25.10.09 4:29 Minuten
Fotos
Die 3. Gelbe Karte für Christian Doll in dieser Saison
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...