RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F2-Jugend

Jubel über den Sieg!

FC Affing - TSV Aindling 3:7 (2:2)

F2 setzt sich souverän im Spitzenspiel gegen Affing durch

04.05.14 17:36 (mn) Am Samstag, den 3. Mai 2014, kam es in Affing zum Spitzenspiel zwischen der F2 aus Affing und unserer F2. Unser Team war bis unter die Haarspitzen motiviert, denn sie wussten – woher und von wem auch immer – „Bei einem Sieg gegen Affing sind wir Tabellenführer!“

Mit dieser Motivation begann unser Fußballnachwuchs das Spiel. Von der ersten Minute an sahen die mitgereisten Fans einen tollen Kombinationsfußball unserer Mannschaft, der bereits in der 2. Minuten mit den 1:0 belohnt wurde. Nach einem Pass aus dem Mittelfeld von Leon zu Tim, der wiederum den freistehenden Robin anspielte, war die Affinger Abwehr überwunden und Robin konnte mit dem ersten Tor des Tages abschließen. Auch in den folgenden Minuten dominierte unser Team den Gegner. Zahlreiche Tormöglichkeiten wurden herausgespielt, jedoch noch ohne Erfolg.

So ging es fast bis zur 15. Minute. Dann bekam Alex auf der rechten Seite den Ball. Er setzte sich gegen seine Gegner durch und schoss aus etwa 20 Meter auf das Affinger Tor. Unhaltbar für den Torwart schlug der Ball ins Netz ein – 2:0. Mit dem sicheren Vorsprung und dem Wissen, dass man den Gegner absolut beherrschte, wurden unsere Fußballkinder jetzt etwas leichtsinniger. Dies hatte zur Folge, dass man in den letzten Minuten vor der Halbzeit zwei Konter bekam und es plötzlich 2:2 stand.

Nach der Pause legten unsere Spieler wieder richtig los. Anscheinend hatte der Ausgleich vor der Halbzeit die richtige Wirkung, um unsere Jungs wieder wach zu rütteln.

Mit dem Wiederanpfiff zeigten sie, wie bereits in den Anfangsminuten der ersten Halbzeit, tollen Kombinationsfußball. Der Ball lief, man suchte immer wieder den freien Mitspieler und so kam der Ball in der 22. Minute zu Robin, der auf 3:2 erhöhte. Kurze Zeit später war es wieder Robin, der im Getümmel vor dem Tor immer wieder nachsetzte und den Ball irgendwie zum 4:2 über die Linie drückte. Alles lief wieder nach Plan.

Aber wenn es richtig gut läuft, spielt bei uns auch "Bruder Leichtsinn" in unserer Mannschaft mit. Alle wollen stürmen und Tore schießen und die Abwehrarbeit wird dadurch ein bisschen vernachlässigt, mit der Folge, dass man den Gegner zu Kontern einlädt. So war es auch in der 27. Minute. Die Abwehr wurde von den Affingern überlaufen und der Ball quer zu einen freien Stürmer gespielt. Der hart geschossene Ball schlug unhaltbar für Niklas, unserem guten Torwart, der den Ball zwar noch mit den Fingerspitzen leicht berührte, unter der Latte ins Tor ein. Affing verkürzte auf 4:3.

Aber bereits im Gegenzug stellte Alex den alten Vorsprung wieder her. Er kam wieder über die rechte Seite und schloss mit dem 5:3 ab. Kurze Zeit später kam bei den Affinger Fans etwas Unruhe auf. Der Schuss eines Affingers konnte Niklas erst im Nachfassen vor der Torlinie retten. Für die Affinger Fans war dieser Ball eindeutig im Tor. Die Aufregung ließ aber schnell nach und das „Tor“ wurde nicht gewertet. Es blieb weiterhin beim 5:3.

Zwei weitere Aindlinger Tore folgten noch. In der 31. Minute drückte Tim den Ball zum 6:3 über die Linie und in der 38. Minute belohnte Leon seine tolle kämpferische Leistung mit einem Tor, das er im Fallen schoss. Kurz darauf wurde das Spiel abgepfiffen. Es blieb beim verdienten 7:3. Der Jubel über die Tabellenführung war bei unserem Fußballnachwuchs riesengroß.


Unsere F2 spielte mit:
Niklas Limmer (Tor), Lukas, Benedikt, Noah, Tim, Niklas Schreiber, Robin, Leon, Emilio und Alexandros

Artikel wurde erstellt von Martin Neumann
507 x gelesen | 3 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Niklas wartet auf einen Affinger Schuss
Unsere Fußballkinder beim Sportgruß
Freude über den verdienten Sieg
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...