RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - E1-Jugend

FC Langweid - TSV Aindling 2:10 (1:5)

Mit bester Saisonleistung zum verdienten Sieg

08.11.12 18:34 (maki) Am Mittwochabend stieg die Partie der beiden punktgleichen Verfolger des FC Affing, wobei der FC Langweid im letzten Punktspiel dem Tabellenführer die erste Niederlage beifügte. Man war also vor der Spielstärke der Platzherren gewarnt und ging von der ersten Minute hochkonzentriert zu Werke.

Aindling machte von Beginn an mächtig Druck und störte die Langweider bereits in deren Spielfeldhälfte bei der Ballannahme. Nach zwei Warnschüssen, die knapp am Gehäuse der Heimmannschaft vorbeistrichen, brachte Justin sein Team mit einem Eckball, den der Torhüter ins Tor lenkte, in Führung. Kurze Zeit später setzte Daniel mit einem sehenswerten Pass Philip in Szene, der auf 2:0 erhöhte. Als derselbe Spieler wenig später das 3:0 markierte, merkte man den Langweidern an, dass sie nicht mit einer so starken Anfangsoffensive gerechnet hatten. Sobald aber die Gäste nur ein klein wenig nachließen, zeigte sich auch die Spielstärke des Tabellendritten. Einer sehr zweikampfstarken Leistung der Hintermannschaft mit Maya, Jana, Niklas und später dann mit Florian und Eric, war es zu verdanken, dass Langweid nur vereinzelt gefährlich vor das Aindlinger Tor kam, welches von Samuel sicher gehütet wurde. Bei einem Distanzschuss war aber auch er machtlos, wodurch die Langweider wieder Hoffnung schöpften. Doch stellten Sebastian und Daniel noch vor der Pause eine beruhigende Halbzeitführung her.

Auch im zweiten Durchgang ließen die Gäste nicht nach und so gelangen in regelmäßigen Abständen weitere Treffer durch Philip (2x), Justin, Daniel und Sebastian. Langweid steckte über die ganze Dauer nicht auf und wurde dafür mit dem Treffer zum 2:10 belohnt.
Unsere E1 lieferte ihre bisher beste Saisonleistung ab und ließ den spielstarken Gegner nicht zur Entfaltung kommen. Sollte diese Leistung bereits zwei Tage später gegen Affing wiederholt werden können, dürfte sich gegen den Tabellenführer ein spannendes Spiel entwickeln.

Es spielten:
Samuel Stork, Maya Trausch, Jana Knopp, Niklas Schillinger, Daniel Gerstmeyer, Justin Keis, Philip Bauer, Sebastian Seybold, Florian Söllner, Eric Hartmann.

Artikel wurde erstellt von Manfred Kitzler
523 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...