RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Die 22-jährige Monika Pieczonka ließ lange nachspielen

Mannschaft erkämpft sich drei wichtige Punkte

Regenschlacht für Spieler und Zuschauer eine harte Sache

13.09.14 07:59 (joki) Dauerregen, aufgeweichter Rasen und kühles Wetter, doch unsere Mannschaft konnte trotz dieser Umstände am Freitagabend im Heimspiel gegen den SC Fürstenfeldbruck drei Punkte einfahren und etwas Druck aus der derzeitigen Situation nehmen.

Noch mehr Respekt gehört unseren Fans, die trotz des "Sauwetters" ins Stadion kamen und eine kampfbetonte Partie sahen, in der unsere Jungs nie aufgaben und auch am Ende verdient als Sieger vom Platz gingen.

Die ersten Minuten ein abtasten, dann eine Chance für den Gegner, aber dann nahm unsere Mannschaft das Geschehen in die Hand. In der 24.Minute eine tolle Kombination, der Ball lief erst zu Patrick Modes, dann zu Johannes Putz und dieser spielte flach nach innen und Alexander Lammer erzielte das 1-0. Weitere gute Möglichkeiten durch David Englisch und Johannes Putz mit Fernschüssen und so ging man in die Pause.

Nach dem Wechsel war die Partie offener und jeder kämpfte mit offenem Visier. Kampf, Grätsche und Einsatz waren Trumpf, allerdings hatten wieder Johannes Putz und David Englisch mit Fernschüssen Pech. Die SRin ließ dann auch noch 5 Minuten nachspielen, warum ist ihr Geheimnis, aber der 1-0 Sieg wurde über die Zeit gebracht. Wichtig war diese allemal bei einem Blick auf die Tabelle.

Stark standen wir in der Abwehr mit den beiden Innenverteidigern Michael Schäffler und Michael Hildmann, auch Lukas Wiedholz und Simon Haas boten starke Leistungen, Patrick Modes war der meistgefoulte Spieler, da er viel unterwegs war und auch alle anderen TSV-Spieler hatten den Willen, diese drei Punkte zu holen. Stark Jungs !!
Die Mannschaft setzte nach der hohen Niederlage in Kottern ein Zeichen und nochmals ein Danke an unsere Zuschauer, die trotz des gruseligen Wetters ins Stadion kamen.

TSV Aindling:
Benjamin Thum, Michael Hildmann, Michael Schäffler, Patrick Modes, Lukas Wiedholz (ab 77.Minute Matthias Steger), David Englisch (ab 83.Min. Simon Adldinger), Simon Haas, Philipp Körner, Alexander Lammer, Johannes Putz, Johannes Raber.

Zuschauer: 130
SR: Monika Pieczonka, Erding

Nun steht diese Woche am Montag, Mittwoch und Freitag Traing an und am nächsten Sonntag, den 21.09.2014 erwartet man ab 15:00 Uhr zuhause den TSV Ottobeuren.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
666 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...