RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Die Spieler danken ihrer tollen "Fankurve 1946"

Aindlinger Bravourleistung im Buchbacher Hexenkessel

Mit 10 Mann Spiel noch gedreht

14.08.08 09:02 (joki) Nachdem man sich die sehr schöne Anlage in Buchbach erst mal rein zog konnte man die Euphorie der Buchbacher bestaunen. Bereits 45 Minuten vor Spielbeginn waren sicherlich schon 600 Zuschauer im Stadion und nahmen Ihre Plätze ein. Dann, mit Spielbeginn konnte man erahnen, warum die Buchbacher schon seit fast 2 Jahren Zuhause ungeschlagen waren.

Sofort gingen die Gastgeber drauf und versuchten unseren Jungs die Schneid abzukaufen. Vor allem die Nr. 8 der Gastgeber, Manuel Neubauer bereitete unserer Abwehr große Probleme und so fiel auch das 1:0 für Buchbach nach einer Flanke von der rechten Seite.
Erst jetzt spielte unsere Mannschaft konzentrierter nach vorne, ohne allerdings etwas zählbares zu erreichen.

Nach dem Wechsel, Trainer Manfred Paula muß die Mannschaft nochmals aufgerüttelt haben, eine andere TSV-Mannschaft, die mit Eugen Kunz für den Gelb vorbelasteten Rainer Storhas kam.
In der 49.Minute ein Foul von Franz Hübl, dass mit Rot allerdings sehr hart bestraft wurde.
Wer geglaubt hatte, jetzt geht's bergab, der sah sich getäuscht, jetzt übernahm der TSV Aindling die Initiative und erspielte sich Chance um Chance. Mit einem tollen Schuß ins lange Eck erzielte Florian Hönisch den Ausgleich, was unsere tollen Fans, die mitgereist waren, jubeln ließ.
Die Buchbacher drängten zwar nochmals vehement auf unser Tor, doch jetzt hatte man bis auf einige Unkonzentriertheiten alles im Griff und 3 Minuten vor dem Schlußpfiff erzielte Mario Schmidt mit einem Flachschuß den umjubelten 2:1 Siegtreffer.

Es herrschte absolute Ruhe im Stadion nur die TSV Fans, mit Ihrem neuen Transparent "Fankurve 1946 " lagen sich in den Armen und beim Schlußpfiff kannte der Jubel keine Grenzen.

Eine tolle Leistung unserer Mannschaft, die in Unterzahl den Gastgeber niederkämpfte und vor allem nieder spielte. Der Dank gilt der gesamten Mannschaft, aber auch ein herzliches Danke an die Fans, so macht es Spaß und so kommt wieder Leben in die Bude.

Nun sollte man sich auf das Schwäbische Derby am Sonntag, den 17.08.2008, Spielbeginn um 17:00 Uhr in unserem Stadion freuen und man hofft bei diesem Spitzenspiel gegen den Tabellenführer der Bayernliga wieder einmal mit einer tollen Zuschauerzahl.
Die Mannschaft hätte es nach diesen drei tollen Siegen verdient und es läuft bei der Truppe von Manfred Paula auch von Spiel zu Spiel besser, was sicher noch Luft nach oben offen lässt.

Videos zum Spiel? aindlingTV war dabei!

Tore:
1:0 Thomas Kasparetti (16.)
1:1 Florian Hönisch (64.)
1:2 Mario Schmidt (87.)

Zuschauer: 1570

Rot:
Franz Hübl (49.)

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1865 x gelesen | 2 Videos | 5 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
1.Halbzeit TSV Buchbach - TSV Aindling
13.08.08 2:10 Minuten
2.Halbzeit TSV Buchbach - TSV Aindling
13.08.08 2:15 Minuten
Fotos
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...