RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Elfmeter, ja oder nein? Foto: fupa.net, Alexander Gross

Mannschaft wird um den verdienten Lohn gebracht

Starkes Spiel - aber am Ende steht man wieder mit leeren Händen da

06.04.12 08:16 (joki) Das Auswärtsspiel beim Tabellendritten (!!) des SC Eltersdorf brachte für unsere junge Mannschaft trotz einer sehr engagierten Leistung über die gesamten 90 Minuten wieder nichts ein. Durch einen unberechtigten Foulelfmeter in der 43.Minute, hier fiel der SR auf eine tolle Schauspieleinlage rein,...

Das Fußballportal FuPa.net titelt: Elferschütze Krotz besorgt SCE-Heimsieg...»

wurde man besiegt und zumindest um den Lohn eines Punktes gebracht, da die Gastgeber ansonsten trotz einiger Chancen nie ein Tor geschossen hätten.

Von Anfang an übernahm unsere Mannschaft das Spiel auf dem sehr holprigen Untergrund und bereits in der 8.Minute wurde Patrick Modes toll frei gespielt, er stand halbrechts frei vor dem TW, aber der Ball ging knapp daneben.
Die Gastgeber kamen immer wieder durch ihre weiten Bälle gefährlich vor unser Tor und bereits hier merkte man, dass die Eltersdorfer, so wie es einige bereits im Vorfeld beschrieben, immer wieder auf Freistöße oder 11m aus waren. Immer wieder "glänzten" diese durch schauspielerische Einlagen. In der 30.Minute hatten wir bereits den Torschrei auf den Lippen, doch ein Schuß von Dominik Koch wurde von der Linie gekratzt und dann kam die 43.Minute und der SR fiel auf die nächste Schauspieleinlage rein und er gab einen 11m, den der Spieler Manfred Krotz verwertete.

Nach dem Wechsel eine total offene Partie, unsere Truppe lockerte die Abwehr und immer wieder ergaben sich gute Möglichkeiten, aber wie in den letzten Spielen, wir treffen das Tor nicht mehr.
Man muß den Gastgebern aber hier zugestehen, dass auch die ihre Chancen hatten, bedingt durch die fast aufgelöste Abwehr unsererseits, da jetzt jeder nach vorne marschierte und diese Niederlage abwehren wollte.

Bitter, wieder eine Niederlage kassiert zu haben, aber eines kann man der Truppe von Martin Schreier nicht absprechen, man spielte tollen Fußball, hängte sich rein und war ebenbürtig wenn nicht besser als der SC Eltersdorf, der nach dem Schlußpfiff durchatmete und bereits die Feierlichkeiten zur Regionalliga begann.

TSV Aindling:
Thomas Geisler, Simon Huber, Sebastian Szikal, Tobias Völker, Kilian Huber (ab 65.Min. Tomislav Bakovic), Benny Woltmann, Sebastian Fischer, Patrick Modes, Dominik Koch (ab 65.Min. Simon Knauer), Michael Schwindl (ab 65.Min. Jab Penic), Daniel Söllner.

SR: Rainer Pongratz, Regen
Zuschauer: 100
Tor: 43.Minute 1-0 Manfred Krotz , Fouelelfmeter

Diese Woche trainiert die Mannschaft am Dienstag und Donnerstag, jeweils um 19:00 Uhr und dann kommt am Freitag, den 13.04.2012 ab 18:30 Uhr zuhause der FC Ismaning.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
737 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...