RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Ein Doppelpack von Christian Doll bringt den erhofften Sieg

Gute Leistung wurde mit Dreier belohnt

Mannschaft besiegt Freier TuS Regensburg verdient mit 2-0

03.09.10 21:51 (joki) Die von vielen Seiten als wichtigstes Spiel bezeichnete Bayernligapartie zwischen unserem TSV Aindling und den Freier TuS Regensburg endete mit einem mehr als verdienten 2-0 Sieg für unsere Farben. Von Anfang an drückte unsere Mannschaft, die sich auf vielen Positionen gegenüber den letzten Spielen verbessert zeigte, aufs Tempo und drückte die Gäste in deren eigene Hälfte.

Doch entweder war man bei den Fernschüßen zu ungenau oder es wurden wieder beste Chancen vergeben. Mit dem 0-0 ging es in die Pause und wer in die Gesichter der Spieler schaute, der sah den Willen, dieses Spiel zu gewinnen.

In der 55.Minute eine Kopfballvorlage von Tobias Völker zu Christian Doll und dieser erzielte endlich sein Tor, er erzielte die 1-0 Führung. Ein Riesenstein fiel in diesem Moment nicht nur den Spielern von der Schulter. Jetzt wurden die Gäste, die noch einmal mit einem tollen Kopfball am glänzend postierten Thomas Geisler scheiterten in deren Hälfte gedrängt ehe in der 68.Minute wiederum Christian Doll das entscheidende 2-0 erzielte.
Was man dann noch an Chancen vergab geht nicht mal auf die berühmte "Kuhhaut", aber man hat sich die Chancen zumindest erspielt , was von einer nie aufgebenden Mannschaft und einer tollen Moral zeigt.
Auch die Gelb-Rote Karte in der 78.Minute für Lukas Kling konnte dem Spiel keine Wende mehr geben, der Sieg war mehr als verdient.
Trainer Manfred Paula war dann auch ob der Leistung seiner Truppe froh gestimmt, er sprach von einer Leistungssteigerung gegenüber den vergangenen Spielen und er hoffe, dass sich jetzt auch wieder das zuletzt vermißte Glück auf unsere Seite dreht. Die Mannschaft hat gut gespielt, sie hat gekämpft und wurde dafür belohnt, so ein sichtlich zufriedener Trainer.
Darauf kann man jetzt aufbauen und weitere kleine Schritte folgen lassen.

TSV Aindling:
Thomas Geisler, Michael Dietl (ab 69.Min. Esat Yaz), Michael Zerle (ab 72. Min. Phillip Eweka), Tobias Völker, Michael Fischer, Mario Schmidt, Lukas Kling, Franz Hübl, Alexander Benede, Sergej Scheifel, Christian Doll (ab 82. Min. Qemajl Beqiri).

Tore:
55.Minute 1-0 Christian Doll
68.Minute 2-0 Christian Doll

SR: Markus Hertlein, TSV Dinkelsbühl
Zuschauer: 330
Bes. Vorkommnisse: 78.Minute Gelb-Rot gegen Lukas Kling (Aindling)

Am Mittwoch, den 08.09.2010 findet die 1. BFV-Pokalhauptrunde statt, man gastiert ab 17:45 Uhr beim ASV Fellheim.

Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1026 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...