RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Simon Knauer kam nach der Pause und brachte den Sieg

Mannschaft präsentiert sich in Spiellaune

1-0 Sieg gegen FSV Erlangen-Bruck mit tollem Fußball

17.04.10 06:13 (joki) Das Heimspiel in der Bayernliga am Freitagabend gegen den FSV Erlangen-Bruck hätte mehr als die 200 Zuschauer verdient gehabt, beide Mannschaften spielten nach vorne und vor allem unser Team bot trotz des knappen Ergebnisses eine tolle Leistung. Hatte man vor dem Spiel noch etwas Angst, ...

dass nach der Dienstagpartie in Ingolstadt II die Kraft nicht reichen würde, sah man sich bald eines besseren belehrt. Immer wieder wurden toll heraus gespielte Kombinationen vorgetragen, allerdings der Abschluß konnte nicht positiv gestaltet werden. Bester Mann der Gäste war sicherlich Torwart Rainer Hausner, der an diesem Abend über sich hinaus wachsen mußte.

Nach der Pause mußte Kapitän Tobias Völker angeschlagen in der Kabine bleiben, für ihn kam Simon Knauer. Trainer Helmut Leihe wählte hier die offensivere Variante und wurde damit belohnt. In der 60.Minute ein toller Paß auf der linken Seite von Selcuk Akdemirci auf Simon Knauer, der ließ seinen Gegner stehen und schob den Ball gekonnt am Torwart der Gäste zum vielumjubelten 1-0 ins Tor.
Jetzt lief das Kombinationsspiel noch intensiver und man hatte Chancen im 2 Mintuentakt. In der 64.Minute eine Flanke in unseren Strafraum und plötzlich der Pfiff des SR, der auf den 11m Punkt zeigte. Doch Thomas Geisler holte den 11m , getreten von Roland Graf, aus dem unteren Winkel.

Insgesamt eine tolle Leistung unserer Mannschaft, die an diesem Tag auch mit 5-1 oder 7-2 hätte gewinnen können. Aber trotzdem, drei Punkte, jetzt stehen wir bei 46 Punkten, die Zuschauer wieder einmal zufrieden gestellt und jetzt kann die Mannschaft einige Tage durchschnaufen, ehe es im Pokal in Durach weiter geht.

TSV Aindling:
Thomas Geisler, Phillip Eweka (ab 83.Min. Manuel Degendorfer), Michael Zerle, Tobias Völker (ab 46.Min. Simon Knauer), Qendrim Beqiri, Sebastian Fischer, Esat Yaz, Sergej Scheifel, Selcuk Akdemirci, Franz Hübl, Christian Doll (ab 91.Min. Michael Neher)

Tor: 1-0 60.Minute Simon Knauer
Zuschauer: 200
Schiedsrichter: Rainer Pongratz, TSV Regen
Bes. Vorkommnisse: Roland Graf, Erlangen-Bruck verschießt Foulelfmeter in der 64.Minute.

Das nächste Spiel findet nun am kommenden Mittwoch, den 21.04.2010 beim TSV Durach statt. Dieses Pokalspiel will man unbedingt gewinnen, man hat den Gegner beobachtet und geht die Partie sicher voll konzentriert an. Spielbeginn ist um 18:15 Uhr.
Vielleicht können sich einige Fans durchringen, unsere Mannschaft vor Ort anzufeuern.

Videos zum Spiel? aindlingTV war dabei!
Ein hochauflösendes Video zum Spiel finden Sie auch auf dem
Online TV-Portal des Bayerischen Fußball-Verbandes...»
 
Die Aichacher Zeitung titelt: TSV Aindling stark wie selten...»
Die Aichacher Nachrichten titeln: Eine Empfehlung für den Pokal...»
Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1050 x gelesen | 2 Videos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
2. Halbzeit TSV Aindling - FSV Erlangen-Bruck
16.04.10 4:54 Minuten
1. Halbzeit TSV Aindling - FSV Erlangen-Bruck
16.04.10 4:41 Minuten
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...