RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F1-Jugend

BC Aichach - TSV Aindling 2:1 (0:0)

Nach sehr guter Leistung fährt unsere F1 ohne Punkte nach Hause

24.10.12 22:20 (ms) Im Rhythmus englischer Wochen ging es diesen Mittwoch nach Aichach zum hiesigen BC, um ein weiteres Topspiel zu bestreiten. Leider wurden unsere Hoffnungen auf einen Sieg nicht erfüllt.

Gewarnt durch die guten Leistungen der Aichacher, wählte man eine etwas defensivere Taktik und spielte mit einer Dreierkette (Jonas Schillinger, Benjamin Jakob und Benjamin Schreiber) in der Verteidigung, um hier die schnell vorgetragenen Angriffe abzufangen und die eigenen Offensivkräfte entsprechend gut in Szene zu setzen. Da Aichach ähnlich aufgestellt hatte, gab es in den ersten 10 Minuten des Spiels auf beiden Seiten gute Chancen, die meisten Aktionen spielten sich aber zwischen den Strafräumen ab. Wir kamen immerhin zu 2 Eckbällen, und Flo im Tor konnte sich bei 3 gefährlichen Flachbällen beweisen. In der 12 Minute wurde es dann sehr brenzlig vor unserem Tor, nachdem ein Aichacher Stürmer eine Flanke von der linken Seite frei vorm Tor nicht verwerten konnte.
Es dauerte bis zur 17. Minute, als ein schnell gespielter Ball von Kilian bei Patrick landete und dieser den Ball aus vollem Lauf an die Latte des gegnerischen Tores schoss. So blieb die erste Halbzeit absolut leistungsgerecht 0:0, ein sehr ansehnliches Spiel auf hohen Niveau.

Zu Beginn der 2. Halbzeit legte unsere F1 noch eine Schippe drauf, mobilisierte die letzten Kraftreserven und konnte den Gegner doch öfters in seine Hälfte zurückdrängen. Dieses leichte Übergewicht verschaffte uns mehr Torgefahr und etliche Torchancen. In der 24. Minute dann der erlösende Treffer: Nach einem straffen Schuss ließ der Tormann den Ball abprallen, Gregor ließ ihm im Nachschuss keine Chance und versenkte den Ball knallhart im Netz!
In der Verteidigung stand man immer noch recht sicher, im Mittelfeld mit Marcel, Julian Hahn, Kilian und Julian Baumgartner konnte man die Aichacher gut kontrollieren und im Angriff gelangen uns durch Patrick und Gregor sehr gute Chancen.
Leider konnten wir diesen Druck nicht bis zum Ende der Spielzeit durchhalten. So gelangen unseren Gegnern noch in der 36. und 38. Minute die entscheidenden 2 Tore, eins ein direkt verwandelter, unhaltbarer Freistoß, und kurz danach durch einen Schuss aus Nahdistanz, der noch unglücklich abgefälscht wurde.

Schade, dass dann die Zeit und auch die Kraft nicht mehr reichte, um das Spiel noch zu drehen. So ging dieses Spiel zwar verloren, aber alle Zuschauer waren sich einig, ein hochinteressantes, tolles und vor allem auch schnelles Spiel gesehen zu haben.
Unsere Jungs haben sich wieder ganz toll präsentiert und ein super Spiel gemacht. Weiter so, das nächste Mal ist das Glück gewiss auf unserer Seite.

F1 spielte wie folgt:
Florian Hammerl, Benjamin Schreiber, Kilian Lesti, Julian Baumgartner, Benjamin Jakob, Marcel Kreisl, Julian Hahn, Gregor Gaedcke, Patrick Schapfl und Jonas Schillinger.

Artikel wurde erstellt von Markus Schreiber
423 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...