RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

TSV Aindling - FC Augsburg 1:4 (0:0)

Aindling erlebt ein heftiges Gewitter gegen den FC Augsburg

11.07.08 22:14 (jk) Dem Zweit-Bundesligisten FC Augsburg unterlag der TSV Aindling vor 1200 Zuschauern mit 1:4.
Bis zur Halbzeitpause konnten die Aindlinger die Partie überraschenderweise ausgeglichen gestalten, von einem zweiklassenunterschied war nichts zu sehen. Den FCA'lern, mit ihren neuen grünen Auswärtstrikots, war anzumerken, dass sie in dieser Formation ihren ersten Auftritt hatten.

Torchancen für den FCA ergaben sich, wurden jedoch von Aindlings Schlussmann Thomas Geisler vereitelt. Zum Ende der ersten Hälfte, bedingt durch einen heftigen Platzregen, verflachte das Testspiel mehr und mehr und die Mannschaften gingen mit einem torlosen Unentschieden in die Pause.

Wegen des kräftigen Gewitters musste die Pause auf 30 Minuten verlängert und die zweite Hälfte verspätet angepfiffen werden. Der FCA, nun mit komplett durchgewechseltem Kader, zeigte nun seine Klasse und Froylan Ledezma traf mit einem sehenswerten Kopfball in der 52.Minute zum 0:1.

Nur wenige Minuten später, nach Eckball, erneut ein Kopfballtor für den FCA, Roland Benschneider überstieg die gesamte Aindlinger Abwehr um Längen und traf zum 0:2.

Per Elfmeter kamen die Aindlinger in der 68. Minute durch Michael Westermair zum 1:2 heran, doch bereits in der 70. Minute erzielte Otar Khizaneishvili, wiederum per Kopf, das 1:3.

Und wie sollte es an diesem Abend auch anders sein, auch der vierte FCA-Treffer (80.Minute) wurde mit dem Kopf erzielt, Stephan Hain nickte nach Flanke von Marco Küntzel ein.

Der TSV Aindling bedankt sich bei allen Verantwortlichen des FCA, bei den Spielern sowie bei allen Fans für dieses Spiel zu Sportheimeinweihung und wünscht dem FCA viel Erfolg in der neuen Bundesligasaison 08/09.

Videos zum Spiel ? aindlingTV war dabei !

Tore:
0:1 Ledezma (52.)
0:2 Benschneider (57.)
1:2 Westermair (68.)
1:3 Khizaneishvili (70.)
1:4 Hain (80.)

TSV Aindling:
Geisler, Fiorentino, Schulz (46. Eweka), Völker, Hübl, Schmidt, Maurer (46. Westermair), Storhas, Hönisch (46. Müller), Mies, Kunz (46. Steiner)

FC Augsburg
1. Hälfte:
Khamutouski, Kern, Kläsener, Möhrle, Prettenthaler, Hdiouad, Poljak, Strauß, Werner, Thurk, Torghelle
2. Hälfte:
Neuhaus, Ch. Müller, Khizaneishvili, Benschneider, L. Müller, da Costa, Sinkala, Makarenko, Küntzel, Ledezma, Hain

Artikel wurde erstellt von Jürgen Klein
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1940 x gelesen | 2 Videos | 8 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
1.Halbzeit
11.07.2008 1:28 Minuten
2.Halbzeit
11.07.2008 2:25 Minuten
Fotos
Zufriedene Fans
Haupttribüne
einmal FCA-Fan immer FCA Fan
FCA-Fankurve
FCA-Trainer Holger Fach
Großer Besucherandrang
FCA-Fanshop
FCA-Mannschaftsbus
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...