RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F1-Jugend

Tipps in der Pause

TSV Rehling - TSV Aindling 2:4 (1:1)

Aindlinger F1 holt die ersten Punkte

20.09.10 20:26 (mn) Nach dem unglücklichen Start hieß es am Samstag, den 18.09.2010, bei der F1 „Der erste Sieg muss her!“. Mit dieser Einstellung trat unsere Mannschaft auch gegen Rehling an. Selbstbewusst und strotzend vor Siegeswille setzte man ab der ersten Minute die gegnerische Abwehr unter Druck.

Nach etwa 10 Minuten bekam Jana den Ball, legte sich diesen auf den linken Fuß, schoss und der Ball landete unhaltbar für den Rehlinger Torwart zum 1:0 im Netz. Weitere Chancen für unsere F1 ergaben sich. Ein Freistoß von Jana aus gut 20 Meter wurde vom gegnerischen Keeper klasse pariert.

Kurz vor der Pause wurde unsere Abwehr etwas unaufmerksam. Ein Rehlinger Stürmer schlich sich hinter die Abwehr und bekam den Ball. Florian versuchte den Angriff zu stören, konnte aber den Torschuss nicht mehr verhindern. Ausgleich 1:1.

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer wieder eine stürmende Aindlinger Mannschaft. Es dauerte auch nicht lange, da bekam Daniel den Ball und überwand mit einem schönen Schuss den Rehlinger Torhüter. 1:2 für Aindling. Wenige Zeit später hörte man Protestrufe der Zuschauer. Was war passiert? Ein Aindlinger Spieler schoss aufs Tor. Der Rehlinger Torwart konnte den Ball nicht festhalten. Im Nachsetzen wurde der Ball dann gehalten. Dabei lag der Torwart weit im Tor und der Ball vor ihm. Für die Aindlinger Fans ein eindeutiges Tor, was die Rehlinger nicht so sahen. Letztendlich entschied der Schiedsrichter: „Kein Tor!“. Der darauf folgende Gegenangriff wurde durch einen Aindlinger Abwehrspieler gestoppt. In dieser Attacke sah der Schiedsrichter ein Foulspiel. Aus etwa 20 Meter Entfernung schoss der Rehlinger Spieler unhaltbar auf das Aindlinger Tor. Ausgleich 2:2.

Aber unsere Kids ließen sich davon nicht beeindrucken. Etwa 5 Minuten vor Spielende setzte sich Philip durch, umspielte die Abwehr und erhöhte zu 2:3 für Aindling. Die Erleichterung bei den Spielern, den Trainern und den Fans war spürbar.

Kurze Zeit später setzte sich Daniel auf der rechten Seite durch und schoss aus spitzem Winkel den Ball über den Torwart zum 2:4 Endstand ins Tor. Danach wurde das Spiel beendet.

Unsere F1 spielte mit:
Marc (Tor), Florian, Nicola, Jana, Maya, Daniel, Sebastian und Philip

Artikel wurde erstellt von Martin Neumann
380 x gelesen | 3 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Die verdiente Erfrischung in der Pause
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...