RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F1-Jugend

TSV Mühlhausen - TSV Aindling 0:1 (0:0)

TSV Aindling zitterte sich zum Sieg

02.11.09 17:54 (cl) Am frühen und kalten Samstagmorgen trafen sich die Spieler und Trainer der F1 des TSV Aindling am heimischen Sportplatz und brachen zum Auswärtsspiel nach Mühlhausen auf. Nach einer kurzen Aufwärmphase pfiff der unparteiische Schiedsrichter das Spiel an. Von der ersten Minute an versuchten die Mühlhauser das Heft in die Hand zu nehmen, ...

was ihnen zum Unbehagen der Aindlinger auch gelang. Doch der TSV Aindling hatte sich schon vor dem Spiel auf eine kampfbetonte Partie eingestellt, sodass es die jungen Aindlinger vor allem ihrem Kampfeswillen, dem Zusammenhalt der Mannschaft und zudem dem Pech der Gegner zu verdanken hatten, dass ihr Tor in der ersten Hälfte sauber blieb. Doch obwohl der TSV Mühlhausen zahlreiche Chancen herausspielte, verpasste er es ein Tor zu machen. Nun sollte allles anders kommen: völlig überraschend pfiff der TSV Aindling in der 30. Minute zum schnellen Gegenangriff an. Rasch wurde der Ball aus der Abwehr zu Fabian Wittmann herausgespielt, der gleich zwei gegnerische Spieler auf sich zog und schließlich den Ball sanft in den freien Raum spielte. Dort stand Jessica Mehring. Sie nahm den Ball in Richtung des gegnerischen Tores mit. Kraftvoll schoss sie auf den Kasten der Heimmannschaft, der Ball landete im Tor. Aindlings Trainer und mitgereiste Fans jubelten!

Nun führte der TSV Aindling mit einem Tor. Doch da sie nur einen knappen Vorsprung innehatten und die Mühlhauser dem Aindlinger Tor immer wieder gefährlich naherückten, wurde das Spiel von jetzt an zu einer wahren Zitterpartie. Doch die jungen Aindlinger hatten das Glück auf ihrer Seite: Trotz einiger wirklich guter Torchancen konnten die Gastgeber den Ball nicht im Aindlinger Tor unterbringen. Der ersehnte Schlusspfiff erlöste die Aindlinger schließlich. Nun konnten die jungen Aindlinger ihren dritten Sieg in Serie feiern. Mitgereiste Fans und das Trainerduo der Mannschaft freuten sich mit.

Für den TSV Aindling spielten:
Thomas Hader, Manuel Wenk, Leon Reichel, Simon Hell, Luca Sedlmeier, Jessica Mehring, Fabian Wittmann, Nikolas Bichelmeier, Sebastian Schwegler

Artikel wurde erstellt von Christian Lenz
437 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...