RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - D1-Jugend

Mut, Kampf, eiserner Wille und Einsatzbereitschaft

TSV Aindling - SC Kissing 9:0 (4:0)

Hoher 9:0 Heimsieg dank kompakter Mannschaftsleistung!

29.04.19 12:24 (ms) Nachdem die Vorbereitungsspiele abgeschlossen sind und das erste Punktspiel der Saison gegen den Favoriten Mauerbach leider mit 1:2 verloren ging, hatten wir unser erstes Heimspiel gegen den Kissinger SC, der uns im Hinspiel alles abverlangte.

Ab der ersten Minute gaben unsere Jungs gleich wie taktisch besprochen Vollgas und hatten bereits nach der ersten Minute eine Riesenchance. Tim kreuzt die Abwehr und schießt direkt nach Vorlage von Jordan, der Torwart konnte aber noch parieren. Bis auf einen Angriff, den unsere Abwehr um Niklas L., Benedikt und Christoph perfekt verteidigten, gab es in den ersten 15. Minuten kaum nennenswerte Chancen für die Gegner. Auf der anderen Seite konnte bereits in der 4. Minute Max Wittek nach Ecke von N. Jordan direkt zum 1:0 einnetzen. Die frühe Führung beflügelte unsere Mannen und nun zirkulierte der Ball sehr gut durch unsere Reihen. In der 15. Min knallte dann der Schuß von Niklas J. an den Pfosten, nur eine Minute später traf dann Robin zum 2:0! Unser Mittelfeld mit Max W., Tim, Sebastian, Nevio und Fabian unterstützen unsere Stürmer Robin und Niklas J. permanent, so daß eine Angriffswelle nach der nächsten auf das Kissinger Tor rollte. Die Jungs aus Kissing hatten zunehmend Probleme, diesem Druck stand zu halten.
Lukas bekam wenig zu tun, konnte sich aber in den wenigen Szenen, meistens Konter, super beweisen. In der 23.und in der 26.Minute machte dann Niklas Jordan seinen Doppelpack! So ging`s mit 4:0 in die Pause.

Nach der Pause war der Torhunger noch nicht gestillt. In gleicher Weise setzten die Aindlinger ihr Spiel fort und so gelang Niklas Limmer (Limmi) nach einem Freistoß von Tim das 5:0 bereits in der 32. Minute.
Mittlerweile konnten Niklas S., Nevio und Maxi aufdrehen, der Aindlinger Motor glühte förmlich – wer sich die Bilder anschaut, sieht die Entschlossenheit, mit der unsere Jungs zu Werke gingen. Auch in der Abwehr stand man sehr sicher, was auch der routinierten Führung durch Niklas L. zu verdanken war.
Robin machte nach einem gelungenem Solo noch sein 2. Tor zum 5:0, Max W. bereits 3 Minuten später das 7:0 bevor er in der 58. Minute sein 3.!! Tor zum 9:0 machte.
Zwischendurch schaffte Niklas J. in der 55. Minute ebenfalls sein 3. Tor!

Endstand der Partie 9:0 für Aindling. Die Spieler, die Trainer und die Fans waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis und vor allem auch mit der Spielweise.
Geschlossen, kompakt, die Torchancen genutzt und in der Verteidigung sehr sicher – dies war das Fazit des Spiels.
Gut gerüstet geht`s am Dienstag abends in den Pokalfight gegen Aichach.

Drei Punkte - Weiter so, und wir rufen:

Auf geht`s Aindling, auf geht`s…

Es spielten: Lukas Happacher, Niklas Limmer, Max Wittek, Tim Heubl, Nevio Klopf, Christoph Sturm, Niklas Jordan, Robin Jakob, Maxi Rist, Sebastian Wetzstein, Benedikt Schapfl, Niklas Schreiber, Fabian Nitschke

Artikel wurde erstellt von Markus Schreiber
300 x gelesen | 15 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
 2 Seiten   1    2    »   »» 
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...