RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F1-Jugend

WF Klingen - TSV Aindling 2:1 (1:0)

Unsere F1 verliert knapp ihr letztes Gruppenspiel

23.06.13 18:14 (ms) Zum letzten Gruppenspiel ging es nach Klingen, wo uns nicht nur ein sehr spannendes Spiel erwartete, sondern auch Tausende von Mücken, die ähnlich den Spielern sehr angriffslustig waren.

Ungeachtet dessen begannen unsere Kicker ihr Spiel voller Ehrgeiz und Disziplin, so dass man ab der ersten Minute merkte, wer hier die bessere Mannschaft war. Sicher baute man die Spielzüge auf, dass Abspiel klappte, der Führungstreffer war nur eine Frage der Zeit. Aber das Glück meinte es wiederum nicht besonders gut mit uns.
Statt selbst das 1:0 zu erzielen, waren es in der 7. Minute die Klingener, welche durch einen Hammerschuss im ersten richtigen Angriff ihrerseits, sofort das Tor trafen. Die Moral unserer Mannschaft war trotzdem beeindruckend. Ohne Pause ging das Powerplay auf das Klingener Tor weiter und bis zur Halbzeit erspielten sich unsere Jungs Chance um Chance, es blieb aber beim 1:0 zur Halbzeit.

Nach der Halbzeit merkte man es den Buben an, dass sie heute unbedingt gewinnen wollten. Benjamin J. und Julian B. rückten weit mit auf und hatten trotzdem die Abwehr voll im Griff. Benjamin S. und Gregor brachten Ball für Ball nach vorne und sorgten selbst durch den einen oder anderen Abschluss für große Gefahr, und Jonas und Patrick versuchten gemeinsam mit ebenfalls sehenswerten Pässen Löcher in die Abwehr zu reißen bzw. ein Tor zu erzielen. Aber wie verhext ging der Ball einfach nicht hinter die Linie. Auch nicht in der 25. Minute, als der Ball innerhalb einer halben Minute viermal(!) auf der Torlinie, aber eben nicht dahinter lag!!! Mehr Pech kann man fast nicht haben! Marcel und Kilian ergänzten dann unsere Abwehr und den Angriff noch, führten sich wie alle nahtlos ins Team ein, geniale Pässe, allein der Abschluss blieb uns versagt. Wie schon eine alte Fußballweisheit sagt: triffst du vorn nicht, wird sich das rächen!! So war`s dann auch. In der 34. Minute führt der 2. Angriff der Klingener zum 2:0. ....
Flo hatte zwar in diesem Spiel nicht allzu viel zu tun, war aber immer richtig zur Stelle und hatte bei den zwei Treffern keine Chance.
Ein Trostpflaster gab es dann trotzdem noch. In der 40. Minute konnte Jonas nach sehr schöner Vorarbeit aus dem Mittelfeld den Ball nach einem Dribbling ins lange Eck schlenzen und so den 2:1 Endstand markieren.

Spielerisch war in der gesamten Rückrunde weit mehr drin, als die Ergebnisse ausgedrückt haben. Das sollte unseren Kickern Mut und Selbstvertrauen für die nächsten Turnierspiele geben.
Ein Super-Team ist unsere Mannschaft ja sowieso. Spielt weiter so, dann sind auch die Siege bald wieder da.

F1 spielte wie folgt:
Florian Hammerl, Benjamin Jakob, Julian Baumgartner, Gregor Gaedcke, Benjamin Schreiber, Kilian Lesti, Marcel Kreisl, Patrick Schapfl und Jonas Schillinger.

Artikel wurde erstellt von Markus Schreiber
381 x gelesen | 5 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
perfekte Raumdeckung
Achtung hoher Ball
voller Einsatz
immer nach vorne
vor dem Spiel...
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...