RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F1-Jugend

Unter Flutlicht beendete unsere tolle Truppe die Saison

SSV Alsmoos Petersdorf - TSV Aindling 0:7 (0:2)

Unsere F1 beendet die Herbst-Saison mit einem schönen 7:0 Sieg in Alsmoos-Petersdorf

16.11.12 22:03 (ms) Im letzten Spiel dieser Saison wollten alle Spieler noch einmal zeigen, was sie in diesem Jahr gelernt hatten und ein tolles Spiel machen. Die Gegner waren schon von der Aufstellung her stärker als bei ihrem ersten Spiel gegen uns.

Das merkte man dann auch in den ersten Minuten des Spiels. Hochklassig, aber sehr ausgeglichen, ergaben sich so fast keine Chancen auf beiden Seiten. Gregor in der 6. Minute hatte eine der wenigen, sich bietenden Chancen, und schoss den Ball volley nur knapp über das Tor. In der 7. und 8. Minute hatte Patrick mit zwei platzierten Distanzschüssen mehr Glück und markierte so die 2:0 Halbzeitführung für unsere Jungs.

Gleich nach dem Anstoß zur 2. Halbzeit machten unsere Kicker so richtig Dampf und legten auf die sehr gute Leistung aus der ersten Halbzeit noch eine Schippe drauf. Jonas schoss nach einer schönen Kombination aus dem Mittelfeld von Gregor, Benjamin Jakob und Julian Baumgartner zum 3:0 (21.) ein. Nur 2 Minuten später konnte Patrick einen Konter über Marcel und Kilian, zum 4:0 (23.) vollenden. In der 25. Minute nutzte Gregor einen Abspielfehler der Alsmooser, legte sich den Ball zurecht und schoss zum 5:0 ein.

Unsere Mannschaft hatte nun vollends auf Offensive umgeschaltet und spielte auch sehr geschickt den Ball immer wieder durch die eigenen Reihen nach vorne. Dadurch häuften sich die Chancen. Es gab gleich zweimal große Aufregung vor dem Tor der Alsmooser, als der Ball mehrmals auf der Torlinie war, aber einfach nicht dahinter wollte. Kurz darauf erkämpfte sich Julian Hahn den Ball im Mittelfeld, und hatte nach einem Doppelpass ebenfalls die Chance auf ein Tor.
Auch auf den Rängen unter den Fans herrschte super Stimmung und gute Laune. Das nächste Tor ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Jonas schoss das 6:0 in der 29.Minute.
Nun wurde das Spiel wieder etwas ruhiger. Die Alsmooser nahmen dies zum Anlass, um nun ihrerseits etwas für das Spiel zu tun. In der 35. Minute kam der erste Angriff aufs Tor von Florian, der Mühe hatte, sich bei diesen winterlichen Temperaturen warm zu halten. Der sehr guten Abwehrleistung von Kilian und Benjamin Schreiber ist es zu verdanken, dass in dieser Phase des Spiels der Gegner nicht noch einmal aufholte.
Ein weiterer Konter unserer Buben führte in der 38. Minute zum 7:0. Jonas, der Torschütze war sichtlich froh über seinen 3-er Pack.
In der letzten Minute konnte Florian durch eine weitere Glanzparade unser Tor sauber zu halten, so dass wir bei Abpfiff einen verdienten 7:0 Sieg bejubeln durften.

Ein sehr schönes Spiel und ein toller Erfolg bilden einen schönen Abschluss dieser Saison. Spieler, Trainern und Eltern wollen die nächsten spielfreien Wochen für ein wenig Erholung nutzen und freuen sich schon auf die nächste Saison.
Danke an Alle und Alles Gute!

F1 spielte wie folgt:
Florian Hammerl, Benjamin Schreiber, Julian Baumgartner, Kilian Lesti, Benjamin Jakob, Gregor Gaedcke, Julian Hahn, Marcel Kreisl, Patrick Schapfl und Jonas Schillinger.

Artikel wurde erstellt von Markus Schreiber
427 x gelesen
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...