RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - Jugendfußball - F1-Jugend

Riesen Freude und völlig erschöpft nach dem tollen Match

TSV Aindling - TSV Inchenhofen 3:3 (0:2)

Unsere F1 zu Hause weiter ungeschlagen

20.10.12 14:16 (ms/js) Keiner hätte das wohl vorher so getippt. Gegen den Tabellenersten aus Inchenhofen, der mit einem Punktekonto von 12 Punkten und einem Torverhältnis von 40:0 (!) anreiste, konnte man am Ende ein absolut leistungsgerechtes Unentschieden, ja fast sogar einen Sieg einfahren. Verdient feierte man nach dem Spiel das Unentschieden gemeinsam und ausgiebig.

Aber nun zum Spiel: Durch eine konzentrierte und mit sehr hohem Laufaufwand verbundene Spieltaktik konnte man den Gegner von Anfang an beeindrucken, so dass die spielstarken Inchenhofener nicht ins Spiel kamen. Trotzdem konnten Sie durch sehr schöne Einzelaktionen in der 5. Und 8. Minute, mit einem 2:0 Vorsprung in die Halbzeit gehen. Alle unsere Spieler (siehe Aufstellung) haben bis dahin ein ausgezeichnetes Spiel an und über ihre Grenzen hinaus abgeliefert.

Was dann kam, war das Beste, was unsere Mannschaft bisher gezeigt hat. Mit einem unbändigen Willen, einer Top Teamarbeit und unermüdlichen Kampf drängte man fast die komplette 2. Halbzeit, den eigentlich übermächtigen Gegner in seine Hälfte, und beherrschte das Spiel.
Nach einer sehenswerten Kombination und einem super Zuspiel stand Gregor frei in der Mitte vorm Tor und zirkelte den Ball am Keeper vorbei zum 1:2 in der 22. Minute. Nur 2 Minuten später kämpfte sich Patrick durch die gegnerische Abwehr und schoss zum 2:2 ein.
Und was vor dem Spiel wohl keiner für möglich hielt: 3:2 in der 36. Minute! Wiederum durch einen unhaltbaren Schuss von Patrick nach Vorarbeit von Gregor, der sich bereits in der gegnerischen Hälfte den Ball erkämpfte. Leider konnte der Gegner in der 39. Minute nach einem Elfmeter noch zum 3:3 ausgleichen.

Wir können nur sagen: Weiter so!! Für diese Leistung gibt es nicht genug Komplimente. Bereits am Mittwoch geht es auswärts gegen den nächsten schweren Gegner, den BC Aichach. Bis dahin gute Erholung.

F1 spielte wie folgt:
Florian Hammerl, Benjamin Schreiber, Julian Baumgartner, Benjamin Jakob, Gregor Gaedcke, Patrick Schapfl und Jonas Schillinger.

Artikel wurde erstellt von Markus Schreiber, geändert von Jochen Schillinger
520 x gelesen | 6 Fotos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
aindlingTV
Keine Videos zum Artikel vorhanden.
Fotos
Zweifacher Torschütze, Patrick Schapfl
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...