RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Wie zuletzt gegen Frohnlach, nach einer Unachtsamkeit fällt das Tor

Die Mannschaft wird für ihren Aufwand nicht belohnt

Das 1-1 gegen Großbardorf ist wie eine gefühlte Niederlage...

31.07.11 19:04 (joki) ...aus Sicht unserer Spieler.
Trotzdem Jungs, ihr habt ein tolles Spiel aufs Feld gebracht, der Beifall der vielen TSV-Fans war auch der Lohn dafür und die Zuschauer haben gesehen, dass ihr eine Mannschaft seid und einfach an diesem Tag mehr als Pech gehabt habt.

Pech in einigen Situationen, aber auch Unerfahrenheit, aber das sollte man derzeit, bei diesem hohen Aufwand, den unsere Jungs bringen, auch verzeihen und die Fans verzeihen dies und sehen euren Einsatz und euren Willen.

Das Spiel begann so wie man es sich vorgenommen hat. Man spielte nach vorne, mit teilweise tollem Kombinationsfußball und man verzeichnete in der 1. Halbzeit insgesamt 6 Großchancen, die mit viel Pech oder einem überragenden Torwart auf Großbardorfer Seite, dieser Klaus Freisinger war ein Teufelskerl, verhindert wurden.
In der 40.Minute war es dann soweit, eine weitere Ecke von Sebastian Fischer kam zu Tobias Völker und wie ein Torjäger schnibbelte er den Ball ins lange Eck zum umjubelten 1-0, was auch der Pausenstand war.

Nach dem Wechsel stellten die Großbardorfer um und kamen jetzt einige male gefährlich vor unser Tor. In der 72.Minute verletzte sich Dominik Koch schwer, einen Nasenbeinbruch, er wurde ins Zentralklinikum eingeliefert und dann verlor man kurz die Orientierung. Dies nutzte Großbardorf in der 77.Minute und ein flach nach innen gespielter Freistoß wurde von Manuel Orf ins Tor befördert.
Schade für unsere toll kämpfende Mannschaft, aber auch wenn man zunächst niedergeschlagen war, Jungs Ihr habt einen weiteren kleinen Schritt nach vorne gemacht.
Und das wichtigste war und ist derzeit, ihr tretet als Mannschaft auf, ihr habt die tolle Unterstützung unserer Fans und wenn wir dies beibehalten, dann sollte uns nicht bange sein und ist es auch nicht.

TSV Aindling:
Thomas Geisler, Simon Huber, Sebastian Szikal, Daniel Söllner, Tobias Völker, Michael Fischer (ab 59.Min. Werner Meyer), Benny Woltmann, Sebastian Fischer, Simon Knauer (ab 81.Min. Marcel Ebeling), Sergej Scheifel, Dominik Koch (ab 72.Min. Patrick Modes).

Torfolge:
1-0 40.Minute Tobias Völker
1-1 77.Minute Manuel Orf

Zuschauer: 480
SR: Stefan Bloch, TSV Grafenau

Das nächste Bayernligaspiel findet am kommenden Mittwoch, den 03.08.2011 beim SV Heimstetten statt, Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.
Wäre super, wenn uns hier zu diesem Spiel viele TSV-Fans begleiten würden, was der Truppe sicher helfen würde.
Es wird kein Bus eingesetzt !!

Videos zum Spiel? aindlingTV war dabei!
 
Die Aichacher Zeitung titelt: TSV Aindling: Nur das Ergebnis passt nicht...»
Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
1535 x gelesen | 2 Videos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
2. Halbzeit TSV Aindling - TSV Großbardorf
31.07.11 4:59 Minuten
1. Halbzeit TSV Aindling - TSV Großbardorf
31.07.11 5:05 Minuten
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...