RSS-Feed Login 

Herzlich Willkommen beim TSV Aindling 1946 e.V.

Fußball - I-Mannschaft

Einzug ins Halbfinale, der Erfolg gebührt der gesamten Mannschaft

Pokalsensation gegen SV Wacker Burghausen

Mannschaft gewinnt knapp aber hochverdient mit 1-0

25.04.11 20:47 (joki) Unsere Bayernliga-Mannschaft schaffte die Sensation. Gegen den Drittligisten SV Wacker Burghausen gewann man zwar knapp aber mehr als verdient mit 1-0 Toren. Damit schaffte man den Einzug ins Halbfinale und hat mindestens noch zwei Chancen auf die Teilnahme am DFB-Pokal 2011/2012.

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, als Phillip Eweka aus 30 m abzog und der Ball gegen die Querlatte donnerte. Dann war unsere Mannschaft am Drücker und in der 7.Minute ein Freistoß von Alexander Benede, der knapp am Dreieck vorbei flog.
Dann kam die 26.Minute, ein Freistoß von Mario Schmidt und Christian Doll war mit dem Kopf zur Stelle und köpfte zum 1-0 ein. Damit ging man auch in die Halbzeit.

Das der Drittligist nach der Pause das Tempo anziehen würde war klar, aber unsere Spieler kämpften und warfen sich in jeden Ball. An Entlastung war nicht zu denken und Torwart Thomas Geisler wuchs immer wieder bei hohen Bällen über sich hinaus.
In der 88.Minute dann die Rote Karte gegen Franz Hübl, der den durchbrechenden Christian Knappmann bremste, sonst wäre dieser frei vor Thomas Geisler gestanden. Schade, aber der gut leitende SR konnte nicht anders.
Die letzten Minuten waren dann eine Nervenbelastung und als der Schlußpfiff ertönte war der Jubel groß.

Alle eingesetzten Spieler brachten an diesem Tag eine starke Leistung, alle wollten den Erfolg und bekamen diesen. Jemand heraus zu heben wäre gegenüber dem Gesamtteam nicht fair, danke Jungs für diese Leistung und danke den Fans für die tolle Unterstützung, die hoffentlich auch am Samstag gegen Bayern Hof so ist.

Dumm, und hier muß ich unsere Ordner in Schutz nehmen, die überhaupt nichts dafür können, war die Aktion der Burghauser Fans, als sie ein Bengalisches Feuer abbrannten, dass aber gleich wieder aus war.

Ansonsten war nur noch Jubel, aber die Mannschaft war zu kaputt um dies zu feiern, wartet doch am Samstag, den 30.04.2011 ab 16:00 Uhr im eigenen Stadion mit der SpVgg Bayern Hof eine schwere und noch viel wichtigere Aufgabe.

TSV Aindling:
Thomas Geisler, Tobias Völker, Sebastian Szikal, Michael Zerle, Alexander Benede, Michael Fischer, Mario Schmidt (ab 87.Min. Aldin Medara), Phillip Eweka, Franz Hübl, Manuel Müller (ab 92.Min. Werner Meyer), Christian Doll (ab 67.Min. Sasa Teofanov).

Tor: 1-0 26.Minute Christian Doll
Zuschauer: 750
Bes. Vork.: Rote Karte gegen Franz Hübl (TSV) wegen Notbremse.

Nächstes Pokalspiel bei Alemania Haibach am 03./04.05.2011, näheres wird bekannt gegeben.

Videos zum Spiel? aindlingTV war dabei!
Ein hochauflösendes Video zum Spiel finden Sie auch auf dem
Online TV-Portal des Bayerischen Fußball-Verbandes...»
 
Die Aichacher Zeitung titelt: Aindling schafft die Sensation...»
Artikel wurde erstellt von Josef Kigle
Weitere Artikel zum gleichen Thema:
2500 x gelesen | 2 Videos
Datenschutz-Grundverordnung
Im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Webseite Cookies verwendet.
Es werden keine Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können, es werden keine Informationen weitergegeben. Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
2. Halbzeit TSV Aindling - SV Wacker Burghausen
25.04.11 5:04 Minuten
1. Halbzeit TSV Aindling - SV Wacker Burghausen
25.04.11 4:00 Minuten
Fotos
Keine Fotos zum Artikel vorhanden.
Termine
Keine Termine zum Artikel vorhanden.

Sponsoren des
TSV Aindling:


Bitte warten...